LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
ELTON JOHN


 
HOMEFORUMCONTACT

LINKIN PARK - WAITING FOR THE END (SONG)
Year:2010
Music/Lyrics:Linkin Park
Producer:Rick Rubin
Mike Shinoda
World wide:
ch  Peak: 58 / weeks: 2
de  Peak: 29 / weeks: 13
at  Peak: 34 / weeks: 8
be  Tip (Vl)

CD-Single
Warner Bros. 5439198179



Cover

TRACKS
11/10/2010
Promo - CD-Single Warner Bros. - (Warner)
1. Waiting For The End
3:51
   
12/11/2010
CD-Single Warner Bros. 5439198179 (Warner) / EAN 0054391981790
1. Waiting For The End
3:53
2. Waiting For The End (The Glitch Mob(R) Remix)
4:53
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:51A Thousand SunsWarner Bros.
9362496333
Album
CD
10/09/2010
3:51Waiting For The End [Promo]Warner Bros.
-
Single
CD-Single
11/10/2010
3:53Waiting For The EndWarner Bros.
5439198179
Single
CD-Single
12/11/2010
The Glitch Mob(R) Remix4:53Waiting For The EndWarner Bros.
5439198179
Single
CD-Single
12/11/2010
3:51A Thousand Suns [Limited Edition]Warner Bros.
9362495889
Album
CD
17/06/2011
MUSIC DIRECTORY
Linkin ParkLinkin Park: Discography / Become a fan
Official Site
LINKIN PARK IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Somewhere I Belong13/2003141
Leave Out All The Rest29/2008192
New Divide22/2009313
In The End30/2017191
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Hybrid Theory09/2001463
Reanimation31/2002128
Meteora13/2003216
Minutes To Midnight21/2007123
A Thousand Suns38/2010612
Living Things27/2012112
Recharged44/2013381
The Hunting Party25/201448
One More Light21/2017212
SONGS BY LINKIN PARK
1stp Klosr
A Light That Never Comes (Linkin Park / Steve Aoki)
A Line In The Sand
A Place For My Head
Across The Line
All For Nothing (Linkin Park feat. Page Hamilton)
And One
Announcement Service Public
Battle Symphony
Big Pimpin' / Papercut (Jay-Z / Linkin Park)
Blackbirds
Blackout
Bleed It Out
Breaking The Habit
Burn It Down
Burning In The Skies
By Myself
Carousel
Castle Of Glass
Crawling
Cure For The Itch
Darker Than Blood (Steve Aoki feat. Linkin Park)
Dedicated
Dirt Off Your Shoulder / Lying From You (Jay-Z / Linkin Park)
Don't Stay
Drawbar (Linkin Park feat. Tom Morello)
Easier To Run
Empty Spaces
Enth End (Linkin Park feat. Motion Man & Kutmasta Kurt)
Faint
Fallout
Figure.09
Final Masquerade
Foreword
Forgotten
Frgt/10
From The Inside
Given Up
Good Goodbye (Linkin Park feat. Pusha T and Stormzy)
Guilty All The Same (Linkin Park feat. Rakim)
Half Way Right
Hands Held High
Heavy (Linkin Park feat. Kiiara)
High Voltage
Hit The Floor
I'll Be Gone
In Between
In My Remains
In Pieces
In The End
Invisible
Iridescent
Issho Ni
Izzo / In The End (Jay-Z / Linkin Park)
Jigga What / Faint (Jay-Z / Linkin Park)
Jornada del muerto
Keys To The Kingdom
Krwlng
Leave Out All The Rest
Lies Greed Misery
Lost In The Echo
Lying From You
Mark The Graves
My December
New Divide
No More Sorrow
No Roads Left
Nobody Can Save Me
Nobody's Listening
Not Alone
Numb
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
One More Light
One Step Closer
Opening
P5hng Me A*wy
Papercut
Part Of Me
Points Of Authority
Points Of Authority / 99 Problems / One Step Closer (Jay-Z / Linkin Park)
Powerless
Pushing Me Away
Qwerty
Rebellion (Linkin Park feat. Daron Malakian)
Roads Untraveled
Robot Boy
Rolling In The Deep
Runaway
Session
Shadow Of The Day
Sharp Edges
Skin To Bone
Sold My Soul To Yo Mama
Somewhere I Belong
Sorry For Now
Step Up
Talking To Myself
The Catalyst
The Little Things Give You Away
The Messenger
The Radiance
The Requiem
The Summoning
Tinfoil
Until It Breaks
Until It's Gone
Valentine's Day
Victimized
Waiting For The End
Wake
War
Wastelands
We Made It (Busta Rhymes feat. Linkin Park)
What I've Done
When They Come For Me
White Noise
Wisdom, Justice, And Love
Wish
With You
Wretches And Kings
ALBUMS BY LINKIN PARK
A Thousand Suns
Bleed It Out
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Hybrid Theory
Hybrid Theory EP
Live In Texas
Living Things
Meteora
Minutes To Midnight
One More Light
One More Light Live
Reanimation
Recharged
Road To Revolution - Live At Milton Keynes
Songs From The Underground
Studio Collection
The Hunting Party
Underground - 9 Demos
DVDS BY LINKIN PARK
Frat Party At The Pancake Fest
Live In Tokyo
Road To Revolution / Live At Milton Keynes
Shadow Of The Day - Live 2010
 
REVIEWS
Average points: 3.89 (Reviews: 84)
****
Besser als ihr CATALYST - hier keine Dance- eher Breakbeats - rumpeliger Sound - die Vocals & Raps allerdings 90s BoyBand mäßig - na ja ...
*****
Sollte die 2. Single aus dem neuen Album werden und gefällt mir auch deutlich besser als The Catalyst! macht Lust auf mehr mal schauen was das Album so bringt
Last edited: 11.09.2010 08:39
*****
Pretty good, theyve changed a lot since Hybrid Theory.
*****
Naja...

rauf auf die 5
Last edited: 19.10.2010 15:12
****
interessanter, äußerst chilliger Track von LP. Klingt für mich sogar ein bisschen Reggae-angehaucht. Gute 4*
***
Aufgesetztes Irgendwas, das von vorn bis hinten langweilt.
****
Okay
***
ay ay ay... Linkin Park hat einen neuen Stil gefunden. Vom Albtraum zum Traum jeder Schwiegermutter mutiert. Mann wird ja auch älter und reifer... und wartet auf das Ende.
******
geil
******
der ist echt extrem geil
>>Highlight<<
******
Schöner Part am Anfang mit dem Rapper, gefällt mir sehr.
***
langweilig
***
klar ungenügend, viel zu soft und langweilig dazu überladen – 2.5 (aufgerundet auf knappe 3*)…#96 in den Billboard Hot 100…
******
liking this a lot. this has the potential to be a big hit, and it is pleasantly good after the crap they've released recently
Last edited: 13.10.2010 14:17
******
Die erkennt man ja nicht wieder. Hervorragender Sound.
*****
na the catalyst alweer een speciale single van linkin park. klinkt mij wel best goed :)
*****
Gefällt mir schon beim 1.Hören. potentielle Single.
***
dem kann ich nicht viel abgewinnen...
****
Pretty good track.
*****
I first thought this was average but it has really grown on me. Another good effort from an amazing band!
****
Die Electro-LP haben sich für diese Single wieder in die Chillout-LP verwandelt.
****
it's alright,i prefer the catalyst way more
***
Zwischendurch ganz nett. Aber insgesamt viel zu lahm und schwach.
***
Langweiliger und überladener Song! *3-
*****


HMMMM habe mir nun das neue album der band schon sehr oft angehört und kann mich immer noch nicht mit dem neuen sound anfreunden..

dies ist neben THE CATALYST der einzige song der zündet und im ohr hängen bleibt.

der anfang klingt verdächtig wie der anfang von rihannas umbrella doch der song entwickelt sich im verlauf zu einem rap-rock crossoversong, wobei der song auch von depeche mode sein könnte
*****
sehr ruhig, sehr fein....
Last edited: 01.11.2010 19:10
****
''Bester'' Song des Albums
****
...solide vier...
**
Ich teile anscheinend überhaupt nicht die Meinung von vielen.

Gegenüber The Catalyst ist das für mich viel der Schwächere Song. Wenn es um die etwas chilligeren Töne geht, dann doch lieber Burning in the Skies
*****
A hell of a lot better than The Catalyst, but they are still missing the point here.

Edit: I hate to admit it, but this is pretty damn good.
Last edited: 26.01.2011 04:35
**
Was für eine Fehlentscheidung diesen Schnarcher auszukoppeln. Dröge!
***
Bei diesem Lied wartet man auch auf das Ende...
**
Konzeptuell ein Desaster und auch sonst nicht gut
**
Slightly better than Catalyst but boring still!
***
Wenig überzeugende Single. Ganz knappe und lumpige 3*.
**
Schön. Schön langweilig!
Last edited: 24.11.2010 11:45
***
Ja man wartet tatsächlich auf das Ende dieses Track...der Titel ist musikalisch überladen und Intonations-Mässig auch kein Hammer
*
bäh
****
Da sind sie ja direkt musikalisch. Alles andere als "gähn"...! 4+
**
Bei diesem Song wartet man wirklich auf das Ende. Da ist nicht mehr die geringste Spur Nu Metal mehr drin (wobei ich jene Richtung auch nicht mag), sondern nichts weiter als glattgebügelter Mainstreampop ohne Saft. Mager!
****
Durchschnitt.
***
nichts berauschendes
***
Naja
****
Das hat ja zum Teil schon richtig Reggae-Elemente drin. Ohne Benningtons Gesang hätte ich das nicht einmal als Linkin Park erkannt. Nunja, interessanter als "The catalyst" ist es zumindest.
****
krass!
*****
Das Warten hat gelohnt! Beste Single der Band seit gut drei Jahren.
*****
wow, da hätte ich nicht gedacht, dass das linkin park ist. guter song, gefällt mir.
***
mittelmäßig
*
Der Titel passt genau zu diesem Dreck!
*****
Eines der besseren Lieder von LP, das herumgebrülle in den Hardrock Liedern ist einfach schrecklich.
***
everything is better that the shit that is The Catalyst, but this doesn't impress me much either
****
Ganz angenehme Radio-Single...
*****
Richtig starker Titel, der gefällt mir auch besser als das Material vor drei Jahren.
*****
Heftig das der Titel so einen schlechten Durchschnitt hat. Klasse Titel und keinesfalls langweilig.
****
Good, but nothing special. 3.5
****
ja eher mittel
*
So mancher wartet sehnsüchtig auf das Ende...von Linkin Park.
****
Sind das wirklich Linkin Park ? Etwas konzeptionsloser Sound. Der refrain gefällt mir aber.
*****
Probably their finest song, I'll give a generous five for being good
Last edited: 07.11.2013 11:29
*****
The vocals are awesome in this song, way better then the Catalyst
Last edited: 06.03.2011 03:12
******
Another good track! Peaked at number 2 on my personal hot 100, number 29 on my personal mainstream rock songs and number 1 (1 week) on my personal alternative songs.
***
Solide Single, war klar dass das floppen wird...

3*
*****
I like this, minus one or two parts of it! Good lyrics!
****
Geht in Ordnung!
****
Der Sound ist echt interessant hier...so locker-flockig u. der Gesang ist super.

Es gibt nur einen Teil im Track den ich nicht so gerne habe. Die Bridge...
*****
Sehr starker Song - nur knapp an der Bestnote vorbei. Tröstet über viele Enttäuschungen auf "A thousand suns" hinweg.
****
Leicht besser als The Catalyst, aber die 5* fällt da nicht.
*****
Tönt sehr gut.
***
Huppsie.... eine 3, das war out of my control, aber ich konnte nicht bis zum Ende warten.
***
ok.
**
Eher weniger
*****
Schöner, chilliger Track. Klare 5.
Last edited: 03.07.2013 12:11
****
Ab diesem Song ging's aufwärts mit Linkin Park.
****
Didn't really like this one that much but it's decent enough to be good, barely, but it's a bit too long. 3.5 - 4.
Last edited: 08.12.2013 01:40
*****
aufgerundete 5*

CDN: #75, 2010; #55, 2011
USA: #42, 2010
*****
Bis jetzt das Beste was ich von Linkin Park gehört habe.
*
sh!t *angry*
******
Das Lied wird mich immer an einen nicht so schönen Lebensabschnitt erinnern, dennoch lieb ich es.. den schleppenden Beat und den Gesang..
****
...gut...
****

Gut, aber nicht durchgehend.
**
diese nummer ist echt träge.
und das bei linkin park...
bin kein fan von denen.
aber nen gewissen unterhaltungswert hatten sie eigentlich immer.
*****
Good song.
***
In comparison to "Meteora" Linkin Park this is a non event. 3*
****
Eigentlich sollte der Song noch weitergehen, denn die letzten Sekunden sind für mich der Höhepunkt des Liedes. Sicher nicht ihr bester Song, aber auch bei weitem nicht schlecht. Abgerundete 4.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 1.31 seconds