LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"
ELTON JOHN


 
HOMEFORUMCONTACT

TOOL - LATERALUS (ALBUM)
Label:TOOL DISSECTIONAL/VOLCANO
Entry:20/2001 (Position 11)
Last week in charts:34/2006 (Position 28)
Peak:11 (1 weeks)
Weeks:10
Place on best of all time:1536 (286 points)
Year:2001
World wide:
ch  Peak: 31 / weeks: 8
de  Peak: 5 / weeks: 15
at  Peak: 9 / weeks: 13
fr  Peak: 21 / weeks: 4
nl  Peak: 7 / weeks: 14
be  Peak: 13 / weeks: 12 (Vl)
  Peak: 19 / weeks: 4 (Wa)
se  Peak: 8 / weeks: 3
fi  Peak: 11 / weeks: 10
no  Peak: 2 / weeks: 8
dk  Peak: 12 / weeks: 2
it  Peak: 22 / weeks: 5
au  Peak: 1 / weeks: 14
nz  Peak: 2 / weeks: 19

CD
Zomba 9210132



Cover

TRACKS
11/05/2001
CD Zomba 9210132 / EAN 0638592101326
1. The Grudge
8:36
2. Eon Blue Apocalypse
1:04
3. The Patient
7:13
4. Mantra
1:12
5. Schism
6:47
6. Parabol
3:04
7. Parabola
6:03
8. Ticks & Leeches
8:10
9. Lateralus
9:24
10. Disposition
4:46
11. Reflection
11:07
12. Triad
8:46
13. Faaip de Oiad
2:39
   
14/04/2017
LP Zomba 61422311601 / EAN 0614223116013
   

20/2001: N 11.
21/2001: 13.
22/2001: 18.
23/2001: 15.
24/2001: 16.
25/2001: 39.
26/2001: 24.
27/2001: 34.
28/2001: 26.
34/2006: R 28.
MUSIC DIRECTORY
ToolTool: Discography / Become a fan
TOOL IN FINNISH CHARTS
Albums

TitleEntryPeakweeks
Lateralus20/20011110
10 000 Days19/2006218
SONGS BY TOOL
(-) Ions
10.000 Days (Pt 2)

Ænema
Bottom
Cesaro Summability
Cold And Ugly
Crawl Away
Demon Cleaner
Die Eier von Satan
Disgustipated
Disposition
Eon Blue Apocalypse
Eulogy
Faaip de Oiad
Flood
Forty Six & 2
H.
Hooker With A Penis
Hush
Intension
Intermission
Intolerance
Jambi
Jerk-Off
Jimmy
L.A.M.C.
Lateralus
Lipan Conjuring
Lost Keys (Blame Hofmann)
Mantra
Maynard's Dick
Message To Harry Manback
No Quarter
Opiate
Parabol
Parabola
Part Of Me
Prison Sex
Pushit
Reflection
Right In Two
Rosetta Stoned
Schism
Sober
Stinkfist
Swamp Song
Sweat
The Grudge
The Patient
The Pot
Third Eye
Ticks & Leeches
Triad
Undertow
Useful Idiot
Vicarious
Viginti Tres
Wings For Marie (Pt 1)
You Lied
ALBUMS BY TOOL
10 000 Days
Ænima
Lateralus
Opiate EP
Salival
Undertow
DVDS BY TOOL
Schism / Parabola
Vicarious
 
REVIEWS
Average points: 4.62 (Reviews: 13)
*****
5+
******
Mit diesem Album taucht man in einer vollkommen andere Dimension ein. Unfassbar geniales Album einer unfassbar genialen Band. 'Lateralus' das dritte Werk von Tool besticht wiedereinmal durch das teilweise exzentrische Songwriting und komplexität. Hierauf spielen sie neben der Single 'Schism' und den Songs 'The Grudge' sowie 'Lateralus', einen Rock Epos.


**
naja, das tönt noch etwas eigenständiger, aber auch hier sind schon einflüsse von divesen experimentierender bands der z.t. frühen 80's zu hören, auch hier schon deutlich: PRONG

was mir fehlt ist die awechslung, tönt alles mehr oder weniger gleich und die songs werden auch nicht besser, wenn sie 8 - 10 minuten lang sind
******
Nachdem mir toolshed das Ding mehrmals in die Hand gedrückt hat mußte ich sie mir ja irgendwann mal wirklich komplett anhören.
****
Die Mathematik des Metal an der Spitze der Charts..absurd, aber wirkungsvoll!
Unterm Strich ist es zwar in Ordnung, denoch mit dem einen oder anderen Füller befüllt.
Die letzten beiden Tracks gehören zum schauerlichsten, was sie jemals aufnahmen.
Last edited: 09.04.2011 13:57
*
ganz miese Band mit schlechten Songs ohne Harmoniestruktur
und ich hab die Alben höhö :P
***
Für mich Luschi-Musik...
Ein Kumpel versuchte mich als Metal-Fan aller Subgenres damals mit dieser "wahnsinnig innovativen, zukunftsweisenden Band" zu überzeugen. Ich glaubte ihm und hörte mir sein Geschenk mehrmals an - ich muss sagen, dass ich die Scheiblette erz langweilig und bieder fand, mit jedem Durchgang nervte sie mich mehr. Viel zu kopflastig, konstruiert - zu wenig direkt, zu einfallslose, lasche Songs mit wenig interessanter Struktur, kein Schub, kein Charisma - nur kalte, kalkulierte, seelenlose Musik...

Das ist nix für jemanden wie mich, der auf Powermucke steht, auf Leben und Spass - das ist mehr was für Typen wie Jack Osbourne, die lässig irgendwo rumlümmeln und durch angeberisches Getue ihre nicht vorhandene Persönlichkeit zu überspielen versuchen. Halt eben Langweilermucke. Knappe, grosszügig aufgerundete 3*, um niemandem auf die Füsschen zu treten.
******
Schliesse mich den 5er- und 6er-Votes an. Ansonsten kein weiterer Kommentar.
******
Ein starkes, eindrückliches Album. Das letzte Lied hätte nicht sein müssen und fliest auch nicht in die Bewertung mit ein. Highlights: "Schism" "Parabol" und "Parabola"
*****
gut. aber ein bisschen zu stark bei den Fields Of The Nephilim abgeguckt!

edit: gefällt mir je länger je besser... runde deshalb auf! 5*
Last edited: 26.04.2014 00:39
****
Nicht meine Band, nicht mein Musikgenre, aber schlecht
ist das Album sicher nicht....okay, sagen wir mal mit
Ausnahme der letzten 3 Songs, die hätt's jetzt nicht unbedingt gebraucht für mich!

4 +
******
Geniale band. Musiceren op hoog niveau. Topklasse
******
Fantastisch album.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.08 seconds