LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Missing charts
Finnish singles chart archive
A peek into a Studio
My Love Is Your Love (song) by Whitn...
most viewed finnish on youtube


 
HOMEFORUMCONTACT

U2 - HOW TO DISMANTLE AN ATOMIC BOMB (ALBUM)
Label:Island/Universal
Entry:48/2004 (Position 1)
Last week in charts:08/2005 (Position 39)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:14
Place on best of all time:736 (477 points)
Year:2004
World wide:
ch  Peak: 1 / weeks: 40
de  Peak: 1 / weeks: 42
at  Peak: 1 / weeks: 42
fr  Peak: 1 / weeks: 61
nl  Peak: 1 / weeks: 68
be  Peak: 1 / weeks: 60 (Vl)
  Peak: 2 / weeks: 45 (Wa)
se  Peak: 1 / weeks: 32
fi  Peak: 1 / weeks: 14
no  Peak: 1 / weeks: 41
dk  Peak: 1 / weeks: 36
it  Peak: 1 / weeks: 26
es  Peak: 6 / weeks: 44
pt  Peak: 1 / weeks: 25
au  Peak: 1 / weeks: 33
nz  Peak: 1 / weeks: 20

CD
Island 9867829 (eu)
LP
Island U 214 / 986 817-2 (eu)
CD
Island 060249868177 (uk)


TRACKS
22/11/2004
CD Island 9867829 (UMG) [eu] / EAN 0602498678299
22/11/2004
LP Island U 214 / 986 817-2 (UMG) [eu] / EAN 0602498681725
1. Vertigo
3:13
2. Miracle Drug
3:54
3. Sometimes You Can't Make It On Your Own
5:05
4. Love And Peace Or Else
4:48
5. City Of Blinding Lights
5:46
6. All Because Of You
3:34
7. A Man And A Woman
4:27
8. Crumbs From Your Table
4:59
9. One Step Closer
3:48
10. Original Of The Species
4:34
11. Yahweh
4:22
   
22/11/2004
CD Island 060249868177 (UMG) [uk] / EAN 0602498681770
1. Vertigo
3:11
2. Miracle Drug
3:54
3. Sometimes You Can't Make It On Your Own
5:08
4. Love And Peace Or Else
4:48
5. City Of Blinding Lights
5:47
6. All Because Of You
3:34
7. A Man And A Woman
4:30
8. Crumbs From Your Table
5:03
9. One Step Closer
3:48
10. Original Of The Species
4:41
11. Yahweh
4:22
12. Fast Cars [Bonus Track]
3:44
   

48/2004: N 1.
49/2004: 1.
50/2004: 3.
51/2004: 6.
52/2004: 10.
53/2004: 18.
01/2005: 15.
02/2005: 17.
03/2005: 12.
04/2005: 17.
05/2005: 29.
06/2005: 30.
07/2005: 39.
08/2005: 39.
MUSIC DIRECTORY
U2U2: Discography / Become a fan
Concert report Letzigrund 18.07.2005 (German)
Official Site
Fan Site
U2 IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me33/199547
Miss Sarajevo (Passengers)48/199557
Theme From Mission: Impossible (Adam Clayton & Larry Mullen)23/1996113
Discothèque06/199718
Staring At The Sun16/199745
Last Night On Earth30/199765
Please39/199778
If God Will Send His Angels50/199767
Sweetest Thing44/199862
Beautiful Day41/200016
Stuck In A Moment You Can't Get Out Of05/2001103
Elevation28/200191
Walk On48/2001161
Electrical Storm43/200223
Vertigo47/200422
Sometimes You Can't Make It On Your Own08/2005111
The Saints Are Coming (U2 and Green Day)45/200687
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Original Soundtracks 1 (Passengers)45/1995325
Pop10/1997119
The Best Of 1980-199045/1998315
All That You Can't Leave Behind44/2000114
The Best Of 1990-200045/2002410
How To Dismantle An Atomic Bomb48/2004114
18 Singles48/20061010
No Line On The Horizon10/2009115
The Best Of 1980-200002/2010451
SONGS BY U2
"40" (How Long)
11 O'Clock Tick Tock
4th Of July
A Celebration
A Day Without Me
A Different Kind Of Blue (Passengers)
A Man And A Woman
A Room At The Heartbreak Hotel
A Sort Of Homecoming
Acrobat
Alex Descends Into Hell For A Bottle Of Milk/Korova
All Along The Watchtower
All Because Of You
All I Want Is You
Always
Always Forever Now (Passengers)
An Cat Dubh
Angel Of Harlem
Angels Too Tied To The Ground
Another Day
Another Time, Another Place
Are You Gonna Wait Forever?
Babyface
Bad
Bass Trap
Beach Sequence (Passengers)
Beat On The Brat
Beautiful Day
Beautiful Ghost/Introduction To Songs Of Experience
Big Girls Are Best
Blow Your House Down
Boomerang I
Boomerang II
Boy-Girl
Breathe
Bullet The Blue Sky
Can't Help Falling In Love
Cedars Of Lebanon
Christmas (Baby Please Come Home)
City Of Blinding Lights
Corpse (These Chains Are Way Too Long) (Passengers)
Crumbs From Your Table
Daddy's Gonna Pay For Your Crashed Car
Dancing Barefoot
Deep In The Heart
Desert Of Our Love
Desire
Dirty Day
Disappearing Act
Discothèque
Do You Feel Loved
Don't Say Goodbye
Don't Take Your Guns To Town
Drowning Man
Drunk Chicken/America
Electrical Storm
Elevation
Elvis Ate America (Passengers)
Elvis Presley And America
Endless Deep
Even Better Than The Real Thing
Even Better Than The Real Thing (Remix)
Everlasting Love
Exit
Fast Cars
Fez - Being Born
Fire
Flower Child
For The First Time
Fortunate Son
Freedom For My People
Get On Your Boots
Gloria
God Part II
Gone
Grace
Hallelujah Here She Comes
Happiness Is A Warm Gun
Happy X-Mas
Hawkmoon 269
Heartland
Helter Skelter
Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
Holy Joe
I Fall Down
I Still Haven't Found What I'm Looking For
I Still Haven't Found What I'm Looking For (The Buena Vista Sound feat. Coco Freeman feat. U2)
I Threw A Brick Through A Window
I Will Follow
I Will Follow (Live)
If God Will Send His Angels
If You Wear That Velvet Dress
I'll Go Crazy If I Don't Go Crazy Tonight
I'm Not Your Baby (U2 & Sinéad O'Connor)
I'm Not Your Baby
In A Little While
In God's Country
Indian Summer Sky
Instant Karma
Into The Heart
Invisible
Is That All?
Ito Okashi (Passengers)
J. Swallo
Kite
Lady With The Spinning Head
Last Night On Earth
Lemon
Like A Song...
Love And Peace Or Else
Love Comes Tumbling
Love Is Blindness
Love Rescue Me
Love Rescue Me (U2 with Bob Dylan)
Love You Like Mad
Luminous Times (Hold On To Love)
Magnificent
Miami
Miracle Drug
Miss Sarajevo (Passengers)
MLK
Mofo
Moment Of Surrender
Mothers Of The Disappeared
Mysterious Ways
Neon Lights
New Year's Day
New Years Dub (Musique vs. U2)
New York
Night & Day
No Line On The Horizon
North And South Of The River
Numb
October
One (Mary J Blige and U2)
One
One Minute Warning (Passengers)
One Step Closer
One Tree Hill
Ordinary Love
Original Of The Species
Out Of Control
Paint It Black
Party Girl
Peace On Earth
Please
Please (Live From Rotterdam)
Pop Muzik
Pride (In The Name Of Love) (U2 vs. Tiësto)
Pride (In The Name Of Love)
Promenade
Race Against Time
Red Hill Mining Town
Red Light
Rejoice
Rise Up
Running To Stand Still
Salomé
Satellite Of Love
Saturday Night
Scarlet
Seconds
Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band (Live 8, Hyde Park, London) (Paul McCartney / U2)
Shadows And Tall Trees
Silver And Gold
Sixty Seconds In Kingdom Come
Slow Dancing (U2 feat. Willie Nelson)
Slug (Passengers)
So Cruel
Some Days Are Better Than Others
Sometimes You Can't Make It On Your Own
Spanish Eyes
Speed Of Life
Stand Up Comedy
Staring At The Sun
Stateless
Stay (Faraway, So Close!)
Stories For Boys
Stranger In A Strange Land
Stuck In A Moment You Can't Get Out Of
Summer Rain
Sunday Bloody Sunday
Surrender
Sweetest Thing
Take Me To The Clouds Above (LMC vs U2)
The 7 Missing Tracks Plus The Singles
The Ballad Of Ronnie Drew (U2 / The Dubliners / Kila / A Band Of Bowsies)
The Best Of 1990 - 2000
The Electric Co.
The First Time
The Fly
The Ground Beneath Her Feet (U2 & Daniel Lanois)
The Hands That Built America
The Ocean
The Playboy Mansion
The Refugee
The Saints Are Coming (U2 and Green Day)
The Star Spangled Banner
The Three Sunrises
The Unforgettable Fire
The Wanderer (U2 with Johnny Cash)
Theme From Mission: Impossible (Adam Clayton & Larry Mullen)
Things To Make And Do
Tomorrow
Touch
Tower Of Song (U2 And Leonard Cohen)
Trash, Trampoline And The Party Girl
Treasure (Whatever Happened To Pete The Chop?)
Trip Through Your Wires
Tryin' To Throw Your Arms Around The World
Twilight
Two Hearts Beat As One
Two Shots Of Happy, One Shot Of Sad
Ultra Violet (Light My Way)
Unchained Melody
Unknown Caller
Until The End Of The World
Van Diemen's Land
Vertigo
Wake Up Dead Man
Walk On
Walk To The Water
Wave Of Sorrow (Birdland)
When I Look At The World
When Love Comes To Town (U2 with B.B. King)
Where Did It All Go Wrong?
Where The Streets Have No Name
White As Snow
Who's Gonna Ride Your Wild Horses
Wild Honey
Window In The Skies
Wire
With A Shout
With Or Without You
Yahweh
Yoshino Blossom
Your Blue Room (Passengers)
Zoo Station
Zooropa
ALBUMS BY U2
18 Singles
7
Achtung Baby
Achtung Baby - 20th Anniversary Deluxe Edition
All That You Can't Leave Behind
Boy
Do It Again
How To Dismantle An Atomic Bomb
Live At Red Rocks "Under A Blood Red Sky"
Live From Paris
No Line On The Horizon
October
Original Soundtracks 1 (Passengers)
Pop
Rattle And Hum
The 7 Missing Tracks Plus The Singles
The Best Of 1980-1990
The Best Of 1980-2000
The Best Of 1990-2000
The Joshua Tree
The Lowdown
The Unforgettable Fire
The Unforgettable Fire (25th Anniversary Edition)
War
Wide Awake In America
Zooropa
DVDS BY U2
05 Vertigo - Live From Chicago
18 Singles
360° At The Rose Bowl
Elevation 2001 - Live From Boston
From The Sky Down
Go Home - Live From Slane Castle
Live At Red Rocks "Under A Blood Red Sky"
Popmart - Live From Mexico
Rattle & Hum
The Best Of 1990-2000
The Joshua Tree
Zoo TV - Live From Sydney
 
REVIEWS
Average points: 4.42 (Reviews: 52)
******
Grossartig, gefällt mir besser als "All That You Can’t Leave Behind".
Nur ein wenig mehr "Magie" hätte dem Album gut getan.
Last edited: 28.01.2006 19:34
******
... best Album since "Achtung Baby!" !!!
******
Also ich find manche komentare zum Kotzen hier drin! Welches Album hat schon alles perfekte songs drin?! Ist doch logisch das der einte oder andere song einem nicht passt!!
Aber dann muss man nicht gerade einen negativen Kommentar geben! GCZ,dem hat's wohl die sprache verschlagen,da das Album so gut war!! :o) Chindsgring!!
Und dann gibts solche die erwarten einen Kracher! HALLO Leute kommt wieder runter von Wolke7!Was erwartet ihr eigentlich?! Dann mixt doch eure eigene CD's, da könnt ihr alle eure Kracher mixen!
Gibt nur ein Kommentar: GRANDIOS,PERFEKT!
Last edited: 29.12.2004 14:12
******
Grandios! Das warten hat sich gelohnt! U2 sind besser denn je!!!
*****
ja, ganz gut! mans kanns übertreiben...
*
.
*****
Dieses Album gibt knapp eine abgerundete Sechs, kommt halt doch nicht ganz an die sagenhaften Vorgänger aus den 80er-Jahren heran, ist aber im Moment wohl etwas vom Besten, das in den Läden gekauft werden kann.

===ALEX-GCZ:===
Wie ich feststellen muss, gibt es leider immer wieder Kindsköpfe, die nichts Gescheiteres zu tun haben, als ihre minderwertigen Gedanken aus ihren grauen Hirnmassen hier in der Bewertung einer Topband loszuwerden. Für solche Spässe kann sicher ein anderer Ort gefunden werden, aber nicht hier auf einer seriösen Seite, die eigentlich für gute CD-Bewertungen und Kommentare bekannt ist...
****
Nana, übertreibt mal nicht. Die Höhepunkte fehlen aber sehr auf diesem Album. Nach X-maligem hinhören wird es auch nicht viel besser. Natürlich spielt der Guitarist toll und Bono singt sicher und speziell. Aber irgendwie fehlt das etwas zündendes. Es ist für mich unter alle den sehr guten Alben von U2 ein eher langweiliges und die CD werde ich wohl nicht mehr viel hören.
****
hat platz 1 sicher verdient, aber hat mich auch nicht gerade aus den Socken gehauen
*****
Gute CD, aber ohne wirkliche Kracher!
****
Die ersten vier Songs gefallen mir, die restlichen Songs scheinen CD-Füller zu sein. Vertigo ist ein geiler Kracher-Song, aber sonst...?
***
Song 1 und 3 sind gut, der Rest kann irgendwie nichts... der Pep aus den 90ern ist raus
*****
fast eine 6
*****
Ich weiss nicht so recht... Eigentlich ist das Album sehr gut geworden, aber nach Vertigo habe ich mir ein richtiges Rockalbum erhofft, mit songs im Stil von Pride, Still Haven't Found und eben Vertigo. Stattdessen erhielt ich ein Album im Stil von All That You Can't Leave Behind mit vielen ruhigen Titeln. auch das ist gut, aber ich würde mir von U2 mal etwas anderes erhoffen.
******
einfach megastark
****
its not bead
*****
Nicht schlecht
*****
Hat mir zuerst gar nicht gefallen, mit jedem Mal Hören gefällt's mir aber besser...
***
naja nicht mehr wie früher
****
ok
***
bad
*****
They are Back! Nachdem ich schon mit Rattle and Hum langsam den Absprung feststellte und mit dem Nachfolger nun wirklich garnichst mehr anfangen konnte kann man sagen das U2 langsam wieder zu guten alten Tugenden zurückfindet. The Edge hat wieder etwas weniger US-Einflüsse, das Gesamtkonzept ist eher gradlinig, ein durchaus gelungenes Album was mich nach langer Zeit wieder zurück zu den Heroen meiner musikalischen Anfangszeit bringt.
******
Yeees! Hallelujaa...das ist wieder U2 wie man sie liebt! Es ist halt einfach DIE lebende Legende!! Freue mich sehr aufs konzert!
*
müsste man das Nervpotential der Platte bewerten, gäbe es glatt eine 6.
und die ständige katholische Leier von Bono Vox ist ja auch voll *würg*.
*****
really nice songs, lyrics and voices
****
fand ich fast ein wenig enttäuschend, bei dem theater das da im vorfeld abgezogen wurde, naja, guter pop/rock, leider nicht mehr...
******
ach...
****
...gut...
*****
nöd übel... aber nöd so guet das ich mir das würd chaufe.. ich finde iefach ali lieder töned irgendwie glich... etweder rockig oder eifach langsam...
***
schwach
*****
aufgerundete 5, einige Songs sind echt spitze, es hat aber auch einige Songs, die für U2 eher enttäuschend sind, so habe ich ein gemischtes Gefühl was dieses Album betrifft
*****
ich mags.
*****
Hat trotz einzelnen tatsächlich etwas langweiligen Tracks klar fünf Sterne verdient, v.a. dank den Singleauskopplungen, welche wirklich stark sind!
*
Seit 2001 haben U2 kein gutes Album mehr zu Stande gebracht!
Was ist los mit The Edge, Bono, Adam & Larry?

Die Bombe ist nicht scharf, sondern viel eher ein "Rohrkrepierer"!
Wirklich schwaches, langweiliges und einschläferndes Album!
***
Selbst als U2-Sympathisant muss ich zugeben, dass dieses Album alles andere als eine Offenbarung ist. Abgesehen von 'Vertigo' ziemlich seicht und belanglos, bleibt musikalisch sogar hinter dem ebenfalls schon nicht berauschenden Vorgängeralbum zurück. Vielleicht sollte sich Bono wieder mehr auf die Musik konzentrieren.
****
Das bis dahin wohl allerschwächste Album der einst glorreichen Vier..
3.9* ist mein Durchschnitt.
Last edited: 15.04.2011 16:33
******
so schlecht ist das album nicht,wie manche schreiben.sehr gelungene platte.U2 kann sich doch nicht immer auf die musik konzentrieren,der text sollte wohl auch stimmen.musikalisch ist U2 sowieso immer tip-top,der typische U2 sound spiegelt sich hier ein wenig wie bei City Of Blinding Lights.sehr gutes album,daher eine 6
Last edited: 03.06.2007 22:15
***
Ein durchschnittliches U2 Album. Da diese Band durchschnittlich ist gebe ich eine gemittelte 3.
******
Sicher, ich habe auch ein fetziges Rock-Album mit Songs wie Vertigo, Pride oder Elevation erwartet.
Es ist nun etwas ruhiger ausgefallen, aber keineswegs enttäuschend! Am besten gefallen mir Vertigo, Miracle Drug und Species. Aber auch die anderen Songs haben viel Atmosphäre . U2 klingen eben nur noch teilweise wie früher, und so einen Geniestreich wie "The Joshua Tree" schafft eine Band eben nur einmal im Leben! Zum Glück sind sie von ihrer seltsamen experimentellen Phase der 90´er Jahre zur Rockmusik zurückgekehrt. Auf jeden Fall kann man dieses Album sehr gut komplett durchhören. Mir gefällt´s!!!
***
Allenfalls solide. Und das ist doch für U2-Verhältnisse etwas dürftig. Wirkt so, als wüssten sie selbst nicht genau, was sie wollten. Und so blieb ihr Gespür für gute Melodien über weite Teile auf der Strecke. Schade.
***
Ist weniger mein Fall!
****
Wieder startet ein U2-Album mit einem absoluten Kracher-Song. Dann gibt es auch wieder ruhigere, fast schon besinnliche Momente, vor allem wenn Bono persönliche Ereignisse in seinen Songs verarbeitet.
Alles in allem, ein solides Stück Musik. Allerdings hat mir das Vorgänger-Werk ein bisschen besser gefallen.
*****
Dieses "U2"-Werk musste ich einfach haben. Mein Lieblingssong der Band nämlich "City of blinding lights" befindet sich darauf. Ein edles, gefühlvolles Werk ist dieser Song.

"Vertigo" ist auch sehr stark ausgefallen. Fetzt die Bude, bis die Wände wackeln. Geht nicht mehr aus dem Kopf.

Weitere sehr gute Songs nach meinem Geschmack auf "Bomb" sind:
- "Sometimes you can`t make it on your own" (Ballade für den verstorbenen Dad von Bono)
- "A man and a woman" (chillig mit feiner Akkustikgitarre)

Die anderen Songs sind alle über dem Durchschnitt aber nicht ganz starkes "U2"-Material. *****
*****
Ähnlich gut wie "All that you..."
und mit Vertigo endlich mal wieder ein richtiger Knaller, der es in meine pers. Hitparade geschafft hat.
***
mittelprächtiges Album der Iren aus 2004 – für mich zu langweiliger Mainstream-Poprock, zu wenig bissig, zu wenig Ecken und Kanten, erste 5 Songs gefallen mir allesamt nicht besonders – 3.5 (abgerundet auf 3*)...

persönliches Highlight:
Original Of The Species

*****
Muy bueno.
****
Not as strong as All That You Can't Leave behind but still a decent album. Standouts being the singles, Love and Peace and A Man and a Woman. A few songs are bland and average and while it does feature some very good songs as a whole album it feels like it's missing 'it'.
*****
A great album. Sometimes You Can't Make It On Your Own is virtually their best ever song, and other highlights are Vertigo, Love And Peace Or Else and City Of Blinding Lights. Better than NLOTH in terms of consistency.
******
Damit beweisen U2 erneut, dass sie zu den ganz grossen gehören.

Ein Album mit vielen tollen Singles wie Vertigo, Sometimes, All because of you, City of blinding lights und Original of species,

daneben auch einige wenig spektakuläre Songs.

Vor allem dank Vertigo und dem Apple- Feature sehr erfolgreich.


Last edited: 21.06.2013 11:16
******
Geweldig album.
****
Unfortunately this album tails off really badly after a real solid start and middle section.
I distinctly remember not loving most of the singles upon time of release but as the years have gone by they are by far the stand out tracks on a pretty solid listen but is still far from U2's glory days of the late 80's and early 90's.
*****
... insgesamt knapp sehr gut ... keine Ausfälle ...
Add a review

Copyright © 2014 Hung Medien. Design © 2003-2014 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.31 seconds