LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

ADELE - MY LITTLE LOVE (SONG)
Year:2021
Music/Lyrics:Greg Kurstin
Adele Adkins
Producer:Greg Kurstin
World wide:
nl  Peak: 14 / weeks: 1

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:2930Melted Stone / Columbia
19439937972
Album
CD
19/11/2021
6:2930Melted Stone / Columbia
19439937971
Album
LP
19/11/2021
MUSIC DIRECTORY
AdeleAdele: Discography / Become a fan
ADELE IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Rolling In The Deep04/2011150
Set Fire To The Rain26/2011233
Someone Like You41/2011121
Skyfall46/2012151
Hello44/2015115
Easy On Me42/202124
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
2105/20111169
1909/2011267
2548/2015189
SONGS BY ADELE
All I Ask
All Night Parking
Best For Last
Can I Get It
Can't Let Go
Chasing Pavements
Cold Shoulder
Crazy For You
Cry Your Heart Out
Daydreamer
Don't You Remember
Easy On Me
First Love
He Won't Go
Hello
Hiding My Heart
Hold On
Hometown Glory
I Can't Make You Love Me
I Drink Wine
I Found A Boy
I Miss You
If It Hadn't Been For Love
I'll Be Waiting
Last Nite
Lay Me Down
Love In The Dark
Love Is A Game
Lovesong
Make You Feel My Love
Many Shades Of Black (The Raconteurs feat. Adele)
Melt My Heart To Stone
Million Years Ago
My Little Love
My Same
Now And Then
Oh My God
One And Only
Painting Pictures
Remedy
Right As Rain
River Lea
Rolling In The Deep
Rumour Has It
Send My Love (To Your New Lover)
Set Fire To The Rain
Skyfall
Someone Like You
Strangers By Nature
Sweetest Devotion
Take It All
That's It, I Quit, I'm Moving On
Tired
To Be Loved
Turning Tables
Water And A Flame (Daniel Merriweather feat. Adele)
Water Under The Bridge
When We Were Young
Why Do You Love Me
Woman Like Me
ALBUMS BY ADELE
19
21
23 - Her Story
25
30
iTunes Festival London 2011
Live At The Royal Albert Hall
DVDS BY ADELE
Live At The Royal Albert Hall
Voice Of An Angel
 
REVIEWS
Average points: 3.62 (Reviews: 16)
***
<br>Fragmente von Gesprächen mit ihrem Sohn Angelo sind hier zu hören... find den Song nicht so wirklich gelungen.
*****
Dit is er toch wel eentje die wat mij betreft weet aan te komen.
***
Sorry aber das is mir einen Tick zu persönlich. Das sollte sie ihrem Psychotherapeuten vorspielen...
****
Für heutige Verhältnisse sehr lang geraten.<br><br>Ein solider Titel der mir aber nicht sonderbar nahe kommt. Süss aber mit ihrem Sohn.
**
Sollte wohl in die experimentelle Richtung gehen. Aber ging voll daneben. Gefällt mir überhaupt nicht. Gesprächscollagen kombiniert mit einer stinklangweiligen Melodie.
****
Ein schöner, allerdings etwas zu lang geratener Song.
***
Ein Lied über bzw. an das Kind musste wohl sein; ohne die nervigen Gesprächsfetzen hätte ich<br>den etwas langweiligen Song annehmbarer gefunden. Leider auch viel zu lang <br>für das, was er hergibt.
Last edited: 21.11.2021 18:12
***
Ihre Stimme ist ok und die ihres kleinen Sohnes klingt ja wirklich süss, aber ein Zwiegespräch mit ihm will ich hier nicht hören. Weinen und schluchzen, dass man kein Wort mehr versteht, ist wirklich des Guten zu viel. -3
***
Hier bleibt nicht so viel Liebe übrig.
****
Sehr lang und sehr speziell. Mit etwas Goodwill kann man das als musikalischen Dialog und Avantgarde im klassischen Sinn bezeichnen; ich erinnere mich an Mylène Farmers Spielereien wie "Mylène is calling..." und find's gar nicht schlecht.
****
nett
****
Un titre qui se révèle captivant au fil des écoutes.
****
The harmonies and strings are nice and I quite like the arrangement. 3.5
****
Musikalisch durchaus interessant und ansprechend, die Gespräche mit ihrem Sohn finde ich ok, Adele's Selbstgespräch unter Tränen lässt mich aber zweifeln, wie echt das Ganze ist. 4*
****
Sehr intimer Einblick in die Beziehung zwischen ihrem Sohn und ihr. Vielleicht einen Tick zu intim - insbesondere zum Schluss des Songs:<br><br>"I'm having a bad day, I'm having a very anxious day<br>I feel very paranoid, I feel very stressed<br>Um, I have a hangover, which never helps, but<br>I feel like today is the first day since I left him that I feel lonely<br>And I never feel lonely, I love being on my own<br>I always preferred being on my own than being with people<br>And I feel like maybe I've been, like, overcompensating<br>And being out and stuff like that to keep my mind off of him<br>And I feel like today, I'm home and I wanna be at home<br>I just wanna watch TV and curl up in a ball and<br>Be in my sweats and stuff like that, but I just feel really lonely<br>I feel a bit frightened that I might feel like this a lot"<br><br>Ist das mutig oder eher peinlich? Ich bin mir nicht sicher, wie ich das einzuschätzen habe. Aber eins ist sicher, dieser weinerliche, tränenrührige Song berührt mich weit weniger als so manch anderer Track auf dem Album.
****
Distanzierte Sympathie meinerseits.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.75 seconds