LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

ADELE - TO BE LOVED (SONG)

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
6:4430Melted Stone / Columbia
19439937972
Album
CD
19/11/2021
6:4430Melted Stone / Columbia
19439937971
Album
LP
19/11/2021
MUSIC DIRECTORY
AdeleAdele: Discography / Become a fan
ADELE IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Rolling In The Deep04/2011150
Set Fire To The Rain26/2011233
Someone Like You41/2011121
Skyfall46/2012151
Hello44/2015115
Easy On Me42/202124
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
2105/20111169
1909/2011267
2548/2015189
SONGS BY ADELE
All I Ask
All Night Parking
Best For Last
Can I Get It
Can't Let Go
Chasing Pavements
Cold Shoulder
Crazy For You
Cry Your Heart Out
Daydreamer
Don't You Remember
Easy On Me
First Love
He Won't Go
Hello
Hiding My Heart
Hold On
Hometown Glory
I Can't Make You Love Me
I Drink Wine
I Found A Boy
I Miss You
If It Hadn't Been For Love
I'll Be Waiting
Last Nite
Lay Me Down
Love In The Dark
Love Is A Game
Lovesong
Make You Feel My Love
Many Shades Of Black (The Raconteurs feat. Adele)
Melt My Heart To Stone
Million Years Ago
My Little Love
My Same
Now And Then
Oh My God
One And Only
Painting Pictures
Remedy
Right As Rain
River Lea
Rolling In The Deep
Rumour Has It
Send My Love (To Your New Lover)
Set Fire To The Rain
Skyfall
Someone Like You
Strangers By Nature
Sweetest Devotion
Take It All
That's It, I Quit, I'm Moving On
Tired
To Be Loved
Turning Tables
Water And A Flame (Daniel Merriweather feat. Adele)
Water Under The Bridge
When We Were Young
Why Do You Love Me
Woman Like Me
ALBUMS BY ADELE
19
21
23 - Her Story
25
30
iTunes Festival London 2011
Live At The Royal Albert Hall
DVDS BY ADELE
Live At The Royal Albert Hall
Voice Of An Angel
 
REVIEWS
Average points: 3.75 (Reviews: 12)
***
<br>Hier leidet Adele zu sehr....
******
Persoonlijk denk ik dat we hier echt wel van zeer straffe muziek mogen spreken.
**
Autsch, das tut weh. Eine Mischung aus Langeweile und extrem nervigem Gejammere. Und dann noch fast 7 Minuten lang... Extrem nah an der Schmerzgrenze.
***
Stellenweise etwas gelangweilt lässt mich die längste Nummer auf dem Album etwas ratlos zurück. Dieses mal kann es ihre starke Stimme nicht retten...3*+
*****
Tja, wenn es nicht alle 10 Sekunden rummst und bummst ist es immer gleich langweilig. Ein Song für den man sich Zeit nehmen muss, und die haben die Meisten heute ja nicht mehr.<br>Und ich liebe ihre Stimme !
Last edited: 21.11.2021 01:06
***
Es kommt für mich auch immer darauf an, wofür man seine Zeit investiert - sieben Minuten in einen Song zu investieren, ist für mich durchaus denkbar und auch oft bereichernd. Hier aber gehe ich mit der bisherigen Reviewer-Mehrheit: Ein auch auf mich extrem träge und deaktivierend wirkender Track, bei dem mich Adeles Gesang in den ersten zwei Dritteln technisch beeindruckt, aber emotional aufgrund des Gefühls, das alles schon gehört zu haben, nicht mehr erreicht. Und in den letzten ca. zwei Minuten wird es dann wirklich anstrengend, quäkig und viel zu überkandidelt. Viel Drama, von dem mich wenig erreicht.
Last edited: 21.11.2021 15:43
***
weniger
****
Ja, wenn sie nur am Ende nicht derart übertreiben würde mit dem Gesang, wär's<br>eine wirklich schöne Nummer. So aber überstrapaziert sie hinten raus etwas meine Nerven.<br>Insgesamt aber doch eine gelungene Komposition.
****
The track lengths are an issue on this album and this track is one of the prime examples. Although it is vocally stunning I do wish it was a fair bit shorter. 3.5
***
Eher einer der schwächsten Song auf dem neuen Album.
****
Als jemand, welcher sich neben dem Pop-Genre auch oft im Rock-Genre bewegt und sich daher lange Songs gewohnt ist, finde ich die Diskussionen über die Länge von Adele's neuen Songs interessant. Auch wenn To Be Loved nur 3-4 Minuten lang gedauert hätte, besser hätte das den Song nicht gemacht. Solide 4*
*****
Ich bin da ganz bei "meikel731". Ich brauche auch nicht immer und überall die knallenden Bässe und die treibenden Schlagzeuger. <br>Hier ist es reine Stimmdramaturgie und -Akrobatik. Und zwar eine ziemlich einmalige. Hier kann sie sich locker mit den besten seelenvollen Darbietungen von so großartigen Sängerinnen wie Whitney Houston, Amy Winehouse oder Celine Dion messen lassen. Meine Geduld wurde schon beim 2. Hören mit einer veritablen Gänsehaut belohnt. Da sind vielleicht sogar 5 Sterne noch zu wenig...
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.69 seconds