LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

ALBINA - TICK-TOCK (SONG)
Year:2021
Music/Lyrics:Branimir Mihaljević
Max Cinnamon
Tihana Buklijaš Bakić
World wide:
be  Tip (Vl)

Digital
Universal 21UMGIM00499



Digital
Universal 21UMGIM34081


TRACKS
13/02/2021
EP - Digital Universal 21UMGIM00499 (UMG)
1. Tick-Tock
3:00
2. Tick-Tock (Dora Version)
3:00
3. Tick-Tock (Local Version)
3:00
4. Tick-Tock (Instrumental Version)
3:00
   
07/05/2021
Digital Universal 21UMGIM34081 (UMG)
1. Tick-Tock (Stefy De Cicco Remix)
2:41
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:00Tick-Tock [EP]Universal
21UMGIM00499
Single
Digital
13/02/2021
Dora Version3:00Tick-Tock [EP]Universal
21UMGIM00499
Single
Digital
13/02/2021
Local Version3:00Tick-Tock [EP]Universal
21UMGIM00499
Single
Digital
13/02/2021
Instrumental Version3:00Tick-Tock [EP]Universal
21UMGIM00499
Single
Digital
13/02/2021
3:00Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021Universal
21UMGIM27033
Compilation
Digital
16/04/2021
Stefy De Cicco Remix2:41Tick-TockUniversal
21UMGIM34081
Single
Digital
07/05/2021
MUSIC DIRECTORY
AlbinaAlbina: Discography / Become a fan
SONGS BY ALBINA
Imuna na strah
Tick-Tock
 
REVIEWS
Average points: 3.74 (Reviews: 39)
****
ESC 2021<br>Croatia<br><br>Best aardig liedje maar een winnares ?<br>Daar kan ik niet in geloven<br><br>
*****
ESC 2021 - Croatia<br><br>Der stärkste Titel wurde also ausgewählt, danke dafür! Tanzbarer Song der sicherlich gut abschneiden wird!<br><br>Besonders gefällt mir der letze Teil wenn sie kroatisch singt, sollte sie unbedingt auch für den ESC beibehalten.<br><br>Heute bei mir in dauerschleife..
****
Dieser Song soll Kroatien am ESC 2021 vertreten.<br><br>Albina Grčić aus Split erreicht bei der The Voice in Kroatien den Dritten Platz. Aufgemotzter Uptempo-Pop, stimmlich nicht immer ganz auf der sicheren Seite. Knappe 4
******
Super toll.
****
ok
***
mittelmässig
***
Find ich nichts besonderes, könnte von irgendeinem anderen Land sein.
***
Total overrated finde ich, bis auf den Refrain ist der Song zienlich langweilig, und selbst der ist auch nicht gerade der Burner - scheitert bei mir knapp an einer 4! Und von den ganzen Dance Songs finde ich zB die Songs von Zypern, San Marino und Moldova einfach stärker!
****
Neben Ke$ha, Clean Bandit und der chinesischen Videoplattform ist der kroatische ESC-Beitrag schon das vierte "Tick-Tock", das ich kenne.<br>Ordentlicher Dance-Pop, der gut in die Beine geht. Der Refrain ist auch mein Highlight. 4 Sterne
***
Mit offensichtlich durchkalkuliertem Pop versucht sich Kroatien in diesem Jahr beim ESC, nachdem das Land im vergangenen Jahrzehnt doch meist eher eine graue Maus war. "Tick-Tock" ist nicht schlecht produziert und macht durchaus Spaß, insbesondere die Optik des Musikvideos erinnert mich auch latent an Dua Lipa. Ob das aber letztendlich wirklich aus der Masse heraussticht, da habe ich noch so meine Zweifel.<br><br>Halbfinal-Wackelkandidat mit Tendenz Finaleinzug. Da dann aber sicher eher ein Kandidat für die zweite Tabellenhälfte.<br><br>Knappe 4.<br><br>Edit (3.6.21): Hat mich letztlich gefreut, dass es schon im Halbfinale rausgeflogen ist. Sicher nicht der schlechteste Tussi-Tanzpop, aber eben einer von vielen.<br>Runter auf 3.
Last edited: 03.06.2021 23:36
***
Irgendwie halt schon schade, wenn sämtliche Länder mit solch austauschbarer Plastikpopware daherkommen<br>und glauben, damit eine gute Platzierung erreichen zu können (was hier nicht passieren wird).<br>"Tick-Tock" ist ein generisches Produkt, das wohl nur die eingefleischesten ESC-Fans begeistert aufnehmen werden. <br>
*****
Irgendwie ist die Nummer hypnotisch. Sehr schönes Video.<br>Gefällt mir persönlich sehr gut, jedoch glaube ich nicht, dass es die Nummer in die Top 10 schafft. Aber in diesem Falle liege ich gerne falsch.<br>Gelungen. Frisch. Catchy.
****
Ganz Ordentlicher Dancepop.
****
Schöner Song. Ich denke das Sie es schwer haben könnte in den Final zu kommen.
*****
Trifft den Nerv der Zeit und wird hoffentlich im Finale anzutreffen sein.
***
Musik, die ich so einfach nicht mag.
***
Middelmatig nummer.
****
Ich weiss noch nicht so recht, ob wir Kroatien dieses Jahr im Finale sehen werden oder nicht. Das 1. Semi-Final ist ziemlich stark, dort steht Tick-Tock bei mir momentan zusammen mit Irland auf dem 11. Platz. Bald werden wir es sehen... zum Song selbst: Ein guter, eingängiger und Spass machender Pop-Song. 4+*
***
Alles außer außergewöhnlich. Kroatien hatte in der Vorentscheidung durchaus Titel am Start, mit denen man mehr aus der Masse hervorsticht. Letztlich entschied man sich für Mainstream-Pop mit einem Retro-Anstrich. Das Ganze wird kompetent vorgetragen und die Sängerin ist auch gut, aber ob das wirklich viel in Rotterdam reißen wird, kann ich nicht sagen. Für mich ist es glatter Durchschnitt und ich fürchte leider, dass es anderen Leuten ähnlich geht. Der Finaleinzug wird ein schweres Unterfangen für Kroatien.
***
Fängt vielversprechend an, erfüllt dann aber meine Erwartungen nicht.
****
...gut...
*****
leicht mitreißend isses.<br>ihre leichte stimme passt.<br>das taktschnippen muss allerdings nicht sein.
Last edited: 18.05.2021 22:20
***
Het Songfestival zit er al weer op voor Kroatië. Deze Albina wist inderdaad niet genoeg eruit te springen duidelijk, al heb ik mij nu ook niet erg geërgerd aan deze bijdrage.
***
Kann mich nicht überzeugen - die Dame kompensiert ihre eher schwache Stimme durch Geschrei.
****
War ein recht nettes Teil!<br><br>Aber stimmlich will sie da manchmal mehr als sie im Stande ist zu tun
*****
Mir gefällt das. <br><br>Nachtrag: Im 1. Halbfinale ausgeschieden.
Last edited: 19.05.2021 19:01
****
Un de mes favoris de la première demi-finale, je suis surpris par l'élimination !
***
Es wäre der nicht unsympathischen Albina eine kompositorisch stärkere Nummer zu gönnen gewesen als dieser seelenlose Electro-Stampfer, den Kroatien am ersten ESC-Abend ohne finalen Erfolg ins Rennen schickte. Das Lied verfügt über eine gewisse Prägnanz, verpasst es jedoch aufgrund der wenig zugänglichen Live-Performance mit den muskelgestählten Backgroundrobotern, meinerseits Wohlwollen zu ernten. Die grundsolide 3 passt. Ungenügend!
******
Kroatien mein ESC-Favorit 2021 ist leider im Halbfinale ausgeschieden. Finde die Stimme, den Song und die Sängerin ganz stark. <br>Bisher der beste kroatische Beitrag. Weiter so!
****
Gut! Wohl knapp gescheitert. Ich finde die heiss und süss. Das Mädel hätte es verdient gehabt, z.B. vor dem belgischen Rotz. Schade.
**
Langweilig und nervig.
***
Lackmus-Test. Wer das mag, dem gefällt auch generell der ESC. Und so landen wir bei drei Sternen.
***
igelschnäutzbrüstigkeit kurz wahrgenommen um alsbald auf den knapp kostümierten schrittbereich ihrerseits zu fokussieren. hier und da schnelle männerboppes blitzer: 1a entry für die esc sparte
***
Heisse Anwärterin auf den Titel als schlechteste Darbietung am Contest in Rotterdam. Eine ganz fade Brühe, die es um Haaresbreite in den Grand Final geschafft hätte. Auch hier hat man auf Retroelemente gesetzt, wenngleich ohne Effekt.
****
der song ist catchy, der auftritt war gut. hätte ich gern im finale gesehen.
***
13 a 14 in een dozijn
****
Ein ziemlich modischer Hit in Durchschnittsqualität. Stimmlich jedenfalls nicht besonders auffällig.
***
erg poppy nummer, niet verkeerd maar zeker niet geschikt voor ESC 2021
****
The only Song that exited in the Semifinals beside Uku Suviste from Estonia that I really liked and missed in the Finals, I would have prefered this over Yawnium any time - It's a good, energetic and catchy Song altough not as good as her Song "Imuna na strah" that she released last year
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.92 seconds