LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

APOCALYPTICA FEAT. VILLE VALO AND LAURI YLÖNEN - BITTERSWEET (SONG)
Label:UNIVERSAL
Entry:50/2004 (Position 3)
Last week in charts:07/2005 (Position 20)
Peak:1 (2 weeks)
Weeks:11
Place on best of all time:361 (169 points)
Year:2004
Music/Lyrics:Ville Valo
Eícca Toppinen
Lauri Ylönen
Producer:Eícca Toppinen
Apocalyptica
World wide:
ch  Peak: 8 / weeks: 15
de  Peak: 6 / weeks: 14
at  Peak: 11 / weeks: 15
se  Peak: 53 / weeks: 3
fi  Peak: 1 / weeks: 11

CD-Single
Universal 986 930-2 (eu)


TRACKS
29/11/2004
CD-Maxi Universal 986 924-3 (UMG) / EAN 0602498692431
1. Bittersweet
3:22
2. Bittersweet (Acoustic Version)
3:21
3. Bittersweet (Instrumental Version)
3:22
4. Apocalyptica - Misconstruction
3:59
   
29/11/2004
CD-Single Universal 986 930-2 (UMG) [eu] / EAN 0602498693025
1. Bittersweet
3:22
2. Misconstruction
3:59
   

50/2004: N 3.
51/2004: 5.
52/2004: 3.
53/2004: 3.
01/2005: 2.
02/2005: 1.
03/2005: 1.
04/2005: 3.
05/2005: 8.
06/2005: 13.
07/2005: 20.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:22BittersweetUniversal
986 930-2
Single
CD-Single
29/11/2004
3:22BittersweetUniversal
986 924-3
Single
CD-Maxi
29/11/2004
Acoustic Version3:21BittersweetUniversal
986 924-3
Single
CD-Maxi
29/11/2004
Instrumental Version3:22BittersweetUniversal
986 924-3
Single
CD-Maxi
29/11/2004
4:26ApocalypticaVertigo
986 983-1
Album
CD
23/01/2005
4:26Apocalyptica [Limited Edition]Vertigo
986 983-0
Album
CD
23/01/2005
3:21BittersweetUniversal
06024 9827329
Compilation
CD
07/02/2005
3:21The Dome Vol. 33Universal
982 733-5
Compilation
CD
27/02/2005
4:26Amplified // A Decade Of Reinventing The CelloUniversal
06024 9840335 8
Album
CD
26/05/2006
4:26Midnight DiariesPolystar
06007 5331055
Compilation
CD
29/10/2010
MUSIC DIRECTORY
ApocalypticaApocalyptica: Discography / Become a fan
Official Site
Concert report X-Tra 10.04.2005 (German)
Concert report MaagEventHall 04.12.2005 (German)
Interview 1 with Apocalyptica (German)
Interview 2 with Apocalyptica (German)
Interview 3 with Apocalyptica (2007, German)
Interview 3 with Apocalyptica (2010, German)
Ville ValoVille Valo: Discography / Become a fan
Lauri YlönenLauri Ylönen: Discography / Become a fan
APOCALYPTICA IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
O Holy Night51/1996112
Path Vol. 1 & 2 (Apocalyptica feat. Sandra Nasic)14/200148
Seemann (Apocalyptica feat. Nina Hagen)43/2003182
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)50/2004111
Life Burns (Apocalyptica feat. Lauri Ylönen)22/2005171
Repressed (Apocalyptica feat. Max Cavalera & Matt Tuck)22/2006191
I'm Not Jesus42/2007151
I Don't Care (Apocalyptica feat. Adam Gontier)43/2008134
Not Strong Enough (Apocalyptica feat. Brent Smith of Shinedown)42/2010161
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos20/1996719
Inquisition Symphony15/1998106
Cult40/2000154
Reflections07/200385
Apocalyptica04/2005210
Amplified // A Decade Of Reinventing The Cello23/20061613
Worlds Collide39/2007813
7th Symphony35/2010212
Live In Leipzig - Gregor Seyffert's Wagner Reloaded (Apocalyptica & The MDR Symphony Orchestra)47/2013402
Shadowmaker17/201577
SONGS BY APOCALYPTICA
Čohkka
(Built To) Resist (Grip Inc. Feat. Apocalyptica)
2010 (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Angel Of Death
At The Gates Of Manala
Bataillon D'Amour (Apocalyptica / Witt)
Battery
Beautiful
Betrayal / Forgiveness
Beyond Time
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)
Bring Them To Light (Apocalyptica feat. Joseph Duplantier of Gojira)
Broken Pieces (Apocalyptica feat. Lacey of Flyleaf)
Burn
Cohkka
Cold Blood
Coma
Conclusion
Cortége (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Creeping Death
Dead Man's Eyes
Deathzone
Delusion
Die Schlinge (Oomph! feat. Apocalyptica)
Distraction
Domination
Dreamer
Drive
Edge Of A Dream (Firewind feat. Apocalyptica)
En vie (Apocalyptica feat. Marta Manu)
En vie
End Of Me (Apocalyptica feat. Gavin Rossdale)
Enter Sandman
Epilogue (Relief)
Fade To Black
Faraway
Faraway Vol. 2 (Apocalyptica feat. Linda Sundblad)
Farewell
Fatal Error
Fight Fire With Fire
Fisheye
For Whom The Bell Tolls
From Out Of Nowhere
Ghost (The 69 Eyes feat. Apocalyptica)
Grace (Apocalyptica feat. Tomoyasu Hotei)
Hall Of Mountain King
Harmageddon
Harvester Of Sorrow
Heat
Helden (Apocalyptica feat. Till Lindemann)
Hole In My Soul
Hope
Hope Vol. 2 (Apocalyptica feat. Matthias Sayer)
House Of Chains
How Far
How Far (Apocalyptica feat. Marta Jandová)
Hyperventilation
I Don't Care (Apocalyptica feat. Adam Gontier)
I-III-V Seed Of Chaos
I'm Not Jesus
In Memoriam
Inquisition Symphony
Ion
Kaamos
Last Hope (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Leave Me Alone
Life Burns (Apocalyptica feat. Lauri Ylönen)
Little Drummer Boy
Live For The Kill (Amon Amarth feat. Apocalyptica)
M.B.
Master Of Puppets
Meine Liebe ist ein Monster (Schweisser feat. Apocalyptica)
Misconstruction
My Friend Of Misery
No Education (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Not Strong Enough (Apocalyptica feat. Brent Smith of Shinedown)
Nothing Else Matters
O Holy Night
On The Rooftop With Quasimodo
One
Pandemonium
Path
Path Vol. 2 (Apocalyptica feat. Sandra Nasic)
Peace
Pray!
Prologue (Apprehension) (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Psalm
Purify Yourself (Waltari feat. Apocalyptica)
Quutamo
Rage Of Poseidon
Refuse / Resist
Repressed (Apocalyptica feat. Max Cavalera & Matt Tuck)
Resurrection (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Riot Lights
Romance
Ruska
S.O.S. (Anything But Love) (Apocalyptica feat. Cristina Scabbia)
Sacra
Sad But True
Sea Song (You Waded Out)
Seek And Destroy
Seemann (Apocalyptica feat. Nina Hagen)
Shadowmaker
Sin In Justice (Vamps feat. Apocalyptica)
Slow Burn
Somewhere Around Nothing (Apocalyptica feat. Dave Lombardo)
Song Of Death (Oomph! feat. Apocalyptica)
SOS (Apocalyptica feat. Hanna Pakarinen)
SOS
South Of Heaven Mandatory Suicide
Stroke
Struggle
The Shadow Of Venus
The Unforgiven
Through Paris In A Sportscar
Till Death Do Us Part
Toreador
Toreador II
Turn The Sky (Angelzoom feat. Apocalyptica)
Until It Sleeps
Ural
Welcome Home (Sanitarium)
Wherever I May Roam
Wie weit (Apocalyptica feat. Marta Jandová)
Worlds Collide
ALBUMS BY APOCALYPTICA
7th Symphony
Amplified // A Decade Of Reinventing The Cello
Apocalyptica
Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos
Apocalyptica Plays Metallica By Four Cellos + Apocalyptica
Cult
Inquisition Symphony
Live In Leipzig - Gregor Seyffert's Wagner Reloaded (Apocalyptica & The MDR Symphony Orchestra)
Reflections
Reflections Revised
Shadowmaker
The Best Of
Worlds Collide
Worlds Collide / 7th Symphony
DVDS BY APOCALYPTICA
Live
 
VILLE VALO IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)50/2004111
Summer Wine (Ville Valo & Natalia Avelon)06/2007131
SONGS BY VILLE VALO
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)
Knowing Me Knowing You (MGT feat. Ville Valo)
Summer Wine (Ville Valo & Natalia Avelon)
 
LAURI YLÖNEN IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)50/2004111
Life Burns (Apocalyptica feat. Lauri Ylönen)22/2005171
SONGS BY LAURI YLÖNEN
Bittersweet (Apocalyptica feat. Ville Valo and Lauri Ylönen)
Life Burns (Apocalyptica feat. Lauri Ylönen)
 
REVIEWS
Average points: 4.36 (Reviews: 109)
******
Tolles Duett der beiden Finnen dazu die Unterstützung von Apocalyptica. So richtig schön schwermütig. Top Song!
******
dito
******
ich hab immer gesagt, dass die geilste musik aus Finnland kommt, 3 meiner lieblings"bands" (oder wenigstens mitglieder davon..) zusammen, das konnte nur geil werden, klasse song!
******
mister-x, du bist mir echt sympathisch! :D

ich liiiiiiiiiiiiebe dieses lied! bin sofort gerannt und habs mir gekauft. the rasmus, him und apocalytica ist doch die geilste kombo aller zeiten!!!!
******
So ein hammer Song! Das kann ja nur so kommen, wenn Ville, Lauri und die Apocalyptica zusammen einen Song machen! Great!
****
Sorry, Leute, aber dieser morbide Song ist höchstens 4 Sterne wert... (aufgerundet).
***
sorry, aber ich mag alle 3 bands nicht...
*****
hier kommt die geballte Finnenpower, schöner Sound mit einem Hauch von klassischer Musik von Apocalyptica. Die Vocals passen gut zusammen - Lauri Ylönen (The Rasmus) sounds better than Ville Valo (Him)
*****
schon schön, aber die stimme von lauri finde ich nicht ganz so passend. außerdem übertönt sie die viel interessantere stimme von ville valo meistens. knapp 5*
*****
Den Song ansich find ich total gut!! Villes Stimme passt super zu dem düsteren Cello Sound von Apocalyptica. Lauris Stimme hingegen weniger. Er hört sich an wie ein 14Jähriger in der schlimmsten Phase seines Stimmbruches ;)
*****
schön düster, trotzdem nicht ein Höhepunkt solcher Musik.. da fand ich Seemann mit Nina Hagen noch besser...
******
sooo cool,passt mega guet in die johreszit...mir ufjedefall gfallts:-)
***
*schnarch* ...die 3 sterne gibts dafür, dass der song nicht schlecht ist, mir ist er einfach nur zu fad.
******
Hammer!
*****
genau passt in die Jahreszeit, wäre als Sommerhit nicht geeignet, coole Interpreten
*****
...sehr gut...
***
ist mir zu düster!
**
nö,mega scheiss
***
Apocalyptica ist eine grandiose Band. Ich kann die Zusammenarbeit mit Ville und Lauri nicht nachvollziehn. Ich mag beide Stimmen nicht.
***
Ich symphatisiere da sehr mit "Strotz"... Der Song ist lasch und zu kalkuliert. Die 2 finnischen Top-Sänger, oder eben Flop-Sänger, an einen Tisch gesetzt... Eine suuuper Idee, gähn! Nee, is nix.
******
ein super song
*****
gut
*
nö..
**
Bitter oder sweet? Düster oder kitschig?
Jedenfalls nix für mich
***
Gäähn ... ja die beste Band kommt aus Finnland, nämlich die Leningrad Cowboys :-)))
******
Toller Song, ist sicher ein Kauf wert.
*****
Mol, aso i find än voll stylistisch! =)
******
spitzenklasse
***
***
*****
find ich sehr speziell und sehr schön
*****
naja die beste band aus finnland is immer noch nightwish...
apocalyptica mochte ich schon immer recht gern, sehr speziell sowas abwechslungsreiches muss man in den charts öfter haben.

zum song: den Lauri Ylönen (oda wie der heißt) hätte man austauschen müssen, naja, trotzdem ein schöner zur zeit passender song; schon seit Wochen in Finnland auf Platz 1, ich glaub es is deren erste dort...
sehr gut
*****
Nach einigen Malen hören finde ich das Ding wie erwartet (oder erhofft) sehr eindrücklich. Schöne Melodie, schöne Stimmung, klingt wirklich eindrücklich. Einer der besseren Songs momentan in den Charts.
**
Eigentlich finde ich Apocalyptica ja geil.
Dies hier ist allerdings nur quatsch!
***
weniger
******
ein Hit für alle Nebelregionen der Welt. Gibt es eigentlich schon ein Kaufsteigerung bei Ouija- boards?
*****
aufgerundete 5, düsterer Song-schönes Video
****
gut
****
Gefällt mir nicht so gut
*****
genial. nur lauri von the rassismus ;-) nervt - ville valo kann viel besser singen und bringt auch das dramatische besser rüber.

für apocalyptica wie immer 1000000 punkte.
******
musik und text beides absolut hammer!!!!!!!!
******
die finnen bringen die beste mukke aber was ich nich so gut finde is das lauri mit seinen geschrei das lied versaut
ville valo bringt das dramatische besser rüber und bei lauri hört sich das eher so an als ob er einfach nur mit erhobener stimme kontern will
******
ich find das lied spitze! nur mir geht nicht in den kopf was ihr (fast) alle gegen lauris stimme habt?! ich find villes und lauris stimmen passen extrem gut zusammen! ville hat ne tiefe stimme und lauri die hohe! was is nicht gut? mögt ihr ihn einfach so als person nicht, das ihr ihn so diesst?!
...ein weiterer song von diesen 3 bands, würde mich freuen =D
******
mega geil!!!!!!!
*****
das ist sound
***
Geht so. Nicht mehr, nicht weniger.
******
sehr gut
******
Dank Ville Valo und Lauri Ylönen der wohl bekannteste Apocalyptica-Song.

Eine wunderschöne Melodie, Villes tiefe und Lauris hohe Stimme passen sehr gut zusammen.
Last edited: 16.10.2008 04:13
******
...wow...
******
Sehr schöne "Ballade",letztes Jahr fand ich den Song nicht gut,aber heute ist er echt sehr schön!
Schön schwermütig!Kann auch mal sehr schön sein;)
Natürlich geile Kombination Ville Valo von HIM und Lauri Ylönen
von The Rasmus des konnte nur gut werden!!!!!!

Edit:Rauf auf 6* Sterne einfach genial!
Last edited: 04.04.2006 21:40
*****
Apocalyptica sind eh cool und da händs jetzt no tatkräftigi Unterstützig, isch ganz es guets Lied.
*****
ville vallo ist total guuuut!!! lauri nervt n bisschen mit seiner hohen stimme, trotzdem 5 sterne
******
wunderschön
****
viel gefühl reingelegt. steh aber eher auf die harten sachen.
*****
War vor 2 Jahren ein klarer #1 Hit für mich (auch in FIN). Mittlerweile packt's mich nicht mehr so.
Last edited: 15.02.2016 23:01
*****
...sehr gut...zurecht ein Hit!
******
wirklich wirklich verdienter hit , einfach so schön und einfach kraftvolll! ganz geil! 6-
*
Neuer Tiefpunkt - absolut mega schlecht
***
Jeder für sich gefällt mich ganz gut, aber mit dem Song werde ich nicht so ganz warm.
****
hat mir gefallen, 4,49
***
Komisches Ding der Suomi-Connection
*****
wow
***
...weniger...
*
+
****
wegen rasmus aufgerundet. Lauri seine stimme lieb ich, ist so schöön, sonst langweilig.
****
Merkwürdige Nummer. Erinnert mich an wabernden, fies nass-kalten Nebel in einem muffig riechenden Moor - und irgendwie kommt da grad 'ne Hand raus... Uahhhh.
****
Bedrückend und düster. Tolle Streicher, wie man es von Apocalyptica gewöhnt ist, aber ansonsten eher unspeziell.
*****
Super! Auch wenn mir Lauris Stimme gar nicht gefällt und ich jedesmal leiser stellen will, wenn er anfängt...
Aber im Laufe des Liedes gewöhnt man sich dran. Ville macht da einiges wieder wett...

Ein Punkt Abzug dank Lauri... ;-)
*****
lauri ylönen beweist hier seine mitunter arg strapazierende stimme, die den song deutlich nach unten zieht. hätten die finnen nur mit Ville Valo zusammengearbeitet hätte ich wohl auf 6 erhöht, da seine stimme gut zu der melancholischen melodie passt
***
Und schon wieder.. Lauri Ylönen streichen, löschen, weg damit.. -> ...weniger...

*****
Toller Song!
****
... schön ...
*****
stark
******
Wundervolles Lied.
****
Schön.
*****
Mir gefällt der Kontrast der beiden Stimmen
******
Ich liebe diesen Song
****
Toller Song, der durch die Cellisten optimal ergänzt wird!
**
weniger...
***
...aber bitte nur für die richtigen Momente...
*****
Sehr gut, leider sehr schnell vergessen.
***
Immerhin mal was anderes....3 ++
***
Schwach!
***
überzeugt mich nicht...Lied auch unglaublich schnell in Versenkung verschwunden...finnischer Rock/Metal ja - aber die Lieder von HIM (mit Frontsänger Ville Valo) sowie The Rasmus (Lauri Ylönen) hauen mich die wenigsten aus den Socken - es gibt viel Besseres aus Finnland! - nur nimmt man viele Bands gar nicht wahr, da sie oft in der Landessprache singen/rocken (sieht man ja bei der Anzahl Reviews jeweils) - Fazit: langweiliges Dahinplätschern dieser Song - 3*...
****
gut!
****
Ja
*
Ein riesen Haufen überbewerteter Künstler. Gruftromantik zum abgewöhnen. Für Apocalyptica gibts noch einen Gnadenpu....nein gibts nicht.
***
naja es geht

€: 2 --> 3*
Last edited: 24.05.2010 13:30
****
gute, schöne Nummer. 4*
****
▒ Prachtige muziek van "Apocalyptica" (5) / goed zangwerk van "Ville Valo" (5) / matig zangwerk van "Lauri Ylönen" (2) !!! Gemiddeld: 4 sterren voor deze Finse produktie uit november 2004 ☺!!!
****
kein Track für eine Fete, aber je nach Stimmung gut hörbar
****
Buena.
******
sehr schön
******
Sehr schöne Nummer
*****
gut
*****
love this track a lot!
*****
hammergeile Ballade
***
ist noch o.k.
*****
Bittersüsser Song... also passt's! Toll das finnische Trio, tolle Stimmung...

5+*
***
... naja ... als Hintergrundmusik für ne Massen-Suizid-Party vermutlich ganz gut geeignet ...
****
...in der Tat - bittersüss - zugleich fasziniend und mystisch...
****
gelungene ballade, 4+*.
**
instrumental klingt für mich wie ne 1:1 kopie anderer songs von denen.
und ville valo & lauri ylönen gemeinsam harmoniert überhaupt nicht.
****
schöne kollaboration! leiert mit der zeit ein wenig...
****
somewhat interesting
******
Zu diesem schwermütigen Sound passen die Stimmen der Herren Valo und Ylönen hervorragend.
***
Un style un peu trop glauque.
*****
Kraftvoll Finnisch-Metal titel...
****
Hätte den Song beinahe vergessen. Das ist ziemlich das was ich unter Emomusik verstehe und finde ich hörenswert.
****
...dunkel wie Finnland im Winter, knappe vier...
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 3.69 seconds