LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

BRITNEY SPEARS - IN THE ZONE (ALBUM)
Label:ZOMBA/BMG
Entry:48/2003 (Position 15)
Last week in charts:35/2004 (Position 34)
Peak:15 (1 weeks)
Weeks:19
Place on best of all time:1216 (368 points)
Year:2003
World wide:
ch  Peak: 6 / weeks: 39
de  Peak: 2 / weeks: 39
at  Peak: 10 / weeks: 38
fr  Peak: 1 / weeks: 60
nl  Peak: 9 / weeks: 33
be  Peak: 7 / weeks: 37 (Vl)
  Peak: 5 / weeks: 36 (Wa)
se  Peak: 8 / weeks: 30
fi  Peak: 15 / weeks: 19
no  Peak: 11 / weeks: 20
dk  Peak: 8 / weeks: 18
it  Peak: 16 / weeks: 34
pt  Peak: 11 / weeks: 26
au  Peak: 10 / weeks: 36
nz  Peak: 25 / weeks: 13

CD
Jive 82876571292



Cover

TRACKS
17/11/2003
CD Jive 82876571292 (BMG) / EAN 0828765712927
1. Britney Spears feat. Madonna - Me Against The Music
3:44
2. Breathe On Me
4:51
3. Showdown
3:18
4. Britney Spears feat. Ying Yang Twins - (I Got That) Boom Boom
3:44
5. Early Mornin'
3:46
6. Toxic
3:22
7. Outrageous
3:22
8. Touch Of My Hand
4:19
9. The Hook Up
3:54
10. Shadow
3:46
11. Brave New Girl
3:31
12. Everytime
3:53
   
17/11/2003
CD Jive 82876576442 (BMG) [us] / EAN 0828765764421
16/11/2003
CD Jive 82876576442 (Zomba) [au] / EAN 0828765764421
1. Britney Spears feat. Madonna - Me Against The Music
3:44
2. Britney Spears feat. Ying Yang Twins - (I Got That) Boom Boom
3:44
3. Showdown
3:18
4. Breathe On Me
4:51
5. Early Mornin'
3:46
6. Toxic
3:22
7. Outrageous
3:22
8. Touch Of My Hand
4:19
9. The Hook Up
3:54
10. Shadow
3:46
11. Brave New Girl
3:31
12. Everytime
3:53
Bonus Tracks
13. Britney Spears feat. Madonna - Me Against The Music (Rishi Rich's Desi Kulcha Remix)
4:31
14. The Answer
3:55
15. Don't Hang Up
4:02
   
19/04/2005
DualDisc Jive 828767 10232 (BMG)
1. Britney Spears feat. Madonna - Me Against The Music
3:44
2. Britney Spears feat. Ying Yang Twins - (I Got That) Boom Boom
3:44
3. Showdown
3:18
4. Breathe On Me
4:51
5. Early Mornin'
3:46
6. Toxic
3:22
7. Outrageous
3:22
8. Touch Of My Hand
4:19
9. The Hook Up
3:54
10. Shadow
3:46
11. Brave New Girl
3:31
12. Everytime
3:53
13. Britney Spears feat. Madonna - Me Against The Music (Rishi Rich's Desi Kulcha Remix)
4:31
   

48/2003: N 15.
49/2003: 26.
50/2003: 27.
51/2003: 29.
01/2004: 37.
02/2004: 34.
04/2004: R 37.
05/2004: 29.
06/2004: 27.
07/2004: 23.
08/2004: 38.
09/2004: 38.
28/2004: R 38.
29/2004: 33.
31/2004: R 35.
32/2004: 27.
33/2004: 39.
34/2004: 35.
35/2004: 34.
MUSIC DIRECTORY
Britney SpearsBritney Spears: Discography / Become a fan
Official Site
BRITNEY SPEARS IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
...Baby One More Time16/1999111
Sometimes24/199945
(You Drive Me) Crazy37/199937
Born To Make You Happy50/199958
Oops!... I Did It Again17/200029
Lucky33/2000152
Stronger47/200088
Don't Let Me Be The Last To Know12/2001171
I'm A Slave 4 U43/200148
Overprotected51/200177
I'm Not A Girl, Not Yet A Woman13/2002161
I Love Rock 'n' Roll28/2002191
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)41/2002191
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)47/200356
Toxic07/200485
Everytime21/2004181
My Prerogative46/200413
Someday (I Will Understand)36/2005151
Gimme More41/200764
Piece Of Me03/2008816
Break The Ice15/2008810
Womanizer42/2008116
Circus03/2009157
342/2009610
Hold It Against Me02/2011110
Till The World Ends10/201167
I Wanna Go28/20111014
Criminal42/20111110
Scream & Shout (will.i.am & Britney Spears)51/2012118
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
...Baby One More Time09/19991147
Oops!... I Did It Again20/2000234
Britney45/20011920
In The Zone48/20031519
Greatest Hits: My Prerogative47/2004215
Blackout45/2007222
Circus50/2008167
The Singles Collection01/2010491
Femme Fatale14/2011725
Britney Jean49/2013243
Glory35/201682
SONGS BY BRITNEY SPEARS
(Drop Dead) Beautiful (Britney Spears feat. Sabi)
(I Can't Get No) Satisfaction
(I Got That) Boom Boom (Britney Spears feat. Ying Yang Twins)
(You Drive Me) Crazy
...Baby One More Time
3
911
Abroad
Alien
All That She Wants
Amnesia
And Then We Kiss
Anticipating
Autumn Goodbye
Before The Goodbye
Better
Big Fat Bass (Britney Spears feat. will.i.am)
Blur
Body Ache
Bombastic Love
Born To Make You Happy
Boys (Britney Spears feat. Pharrell Williams)
Boys
Brave New Girl
Break The Ice
Breathe On Me
Brightest Morning Star
Burning Up
Can't Make You Love Me
Change Your Mind (No seas cortés)
Chaotic
Chillin' With You (Britney Spears feat. Jamie Lynn)
Chris Cox Megamix
Cinderella
Circus
Clumsy
Coupure électrique
Crazy (Kevin Federline feat. Britney Spears)
Criminal
Dangerous
Dear Diary
Deep In My Heart
Do Somethin'
Do You Wanna Come Over?
Don't Cry
Don't Go Knockin' On My Door
Don't Hang Up
Don't Keep Me Waiting
Don't Let Me Be The Last To Know
Early Mornin'
E-Mail My Heart
Everybody
Everyday
Everytime
Fall Back
Freakshow
From The Bottom Of My Broken Heart
Gasoline
Get Back
Get It
Get Naked (I Got A Plan)
Gimme More
Gimme More (Britney Spears feat. T.I.)
Girl In The Mirror
Girls And Boys
Hard To Forget Ya
He About To Lose Me
Heart
Heaven On Earth
Hold It Against Me
Hold On Tight
Hot As Ice
How I Roll
I Love Rock 'n' Roll
I Run Away
I Wanna Go
I Will Be There
I Will Still Love You (Britney Spears & Don Philip)
If I'm Dancing
If U Seek Amy
I'll Never Stop Loving You
I'm A Slave 4 U
I'm Not A Girl, Not Yet A Woman
I'm So Curious
Inside Out
Intimidated
Invitation
It Should Be Easy (Britney Spears feat. will.i.am)
I've Just Begun (Having My Fun)
Just Like Me
Just Luv Me
Kill The Lights
Lace And Leather
Let Go
Let Me Be
Liar
Little Me (Just Yesterday)
Lonely
Love 2 Love U
Love Me Down
Lucky
Make Me... (Britney Spears feat. G-Eazy)
Man On The Moon
Mannequin
Me Against The Music (Britney Spears feat. Madonna)
Mmm Papi
Mona Lisa
Mood Ring
My Baby
My Only Wish (This Year)
My Prerogative
Now That I Found You
One Kiss From You
Ooh La La
Ooh Ooh Baby
Oops!... I Did It Again
Out From Under
Outrageous
Outta This World
Over To You Now
Overprotected
Passenger
Perfect Lover
Perfume
Phonography
Piece Of Me
Pretty Girls (Britney Spears & Iggy Azalea)
Private Show
Quicksand
Radar
Right Now (Taste The Victory)
Rock Boy
Rock Me In
Rock Star
S&M (Rihanna feat. Britney Spears)
Scary
Scream & Shout (will.i.am & Britney Spears)
Scream & Shout (Remix) (will.i.am & Britney Spears feat. Hit-Boy, Waka Flocka Flame, Lil Wayne & Diddy)
Seal It With A Kiss
Selfish
Shadow
Shattered Glass
She'll Never Be Me
Showdown
Sippin' On
Slumber Party
Slumber Party (Britney Spears feat. Tinashe)
SMS (Bangerz) (Miley Cyrus feat. Britney Spears)
Soda Pop
Someday (I Will Understand)
Sometimes
Strangest Love
Stronger
Sugarfall
That's Where You Take Me
The Answer
The Beat Goes On
The Hook Up
Thinkin' About You
Tik Tik Boom (Britney Spears feat. T.I.)
Til It's Gone
Till The World Ends
Till The World Ends (The Femme Fatale Remix) (Britney Spears feat. Nicki Minaj & Ke$ha)
Tom's Diner (Giorgio Moroder feat. Britney Spears)
Touch Of My Hand
Toxic
Toy Soldier
Trip To Your Heart
Trouble
Trouble For Me
Unbroken
Unusual You
Up n' Down
Walk On By
We Will Rock You (Britney Spears, P!nk & Beyoncé)
What It's Like To Be Me
What U See (Is What U Get)
What You Need
When I Found You
When Your Eyes Say It
Where Are You Now
Why Should I Be Sad
Womanizer
Work B**ch!
Work Work
You Got It All
ALBUMS BY BRITNEY SPEARS
...Baby One More Time
B In The Mix - The Remixes
B In The Mix - The Remixes Vol. 2
Blackout
Britney
Britney & Kevin: Chaotic, The DVD & More (Britney Spears & Kevin Federline)
Britney Jean
Circus
Circus + Blackout
Femme Fatale
Femme Fatale + Britney Jean
Femme fatale + Circus
Glory
Greatest Hits: My Prerogative
In The Zone
In The Zone + Britney
In The Zone + Circus
Oops! I Did It Again: The Best Of Britney Spears
Oops!... I Did It Again
Oops!... I Did It Again + ...Baby One More Time
Playlist: The Very Best Of Britney Spears
The Essential
The Singles Collection
DVDS BY BRITNEY SPEARS
Britney: The Videos
Greatest Hits: My Prerogative
In The Zone
Live - The Femme Fatale Tour
Live & More!
Live From Las Vegas
Live In Miami
Time Out With
 
REVIEWS
Average points: 4.11 (Reviews: 97)
******
Bestes Britney Album. Das Album zeigt ganz klar, dass sie sich zu einer ernst zu nehmenden Künstlerin gemausert hat. Tipps: (I got That) Boom Boom, Breathe On Me; Toxic; Outrageous, Touch Of My Hand, The Hook Up, Shadow, Everytime
***
...ich kann immer noch nichts mit ihr anfangen. Die alten Songs waren wenigsten zum Mitsingen ...
**
man merkt nicht das britney eieinhalb jahren an diesem album
gearbeitet hat...
gute songs: me against the music, toxic & outrageous

@ rnb soul
warum gibst du den eine 6 wen du' nicht cool fidest??
Last edited: 02.12.2003 20:48
******
reinster bullshit
sorry
alle songs sind kacke
aber WIRKLICH kacke
kann nicht mal shaken dazu -> bzw. richtig
die will doch einfach nur beweissen das sie nicht
mehr jungfrau ist
*
britney gefällt mir so oder so nicht.
******
Sexy Album!
**
SCHWACHES ALBUM
HAT ZU WENIGE WIRKLICH GUTE TRACKS DRAUF
*****
Sehr Gutes Album:
Vorallem Toxic,Touch of my Hand und Shadow sind sehr gut aber einige Song's sind zugegeben nicht gerade "Meilensteine"
Egal
*****
***
geht so...
***
Es geht so
**
ne queen of pop ist sie also nicht gerade. britney ist ja die verhassteste person im showbuisness. und hat viele kacke songs! ich glaube sie hat bessere alben .....
*****
Das Cover lenkt etwas von der diesmal geglückten Musik ab...
Das Cover vermittlelt einen falschen Eindruck, von dem, was einem darauf erwartet.
***
NA JA!
*
schlecht, nicht mal eine 1 verdient!
*
Dieses Album finde ich zum kotzen, schade für mein Geld
*
GENAU,ZUM KOTZZZZZZZZZZZZEN¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
*****
im grossen und ganzen gut
******
Tolle Platte, die mich nach einiger Zeit ganz erobert hat. Am Anfang war ich verloren und fand nur "Toxic" schön, aber durch wiederholtes Hören bin ich an diesen neuen Ton gewöhnt worden und finde jetzt viele Lieder besser als nach erstem Eindruck. Dieses Album ist eine positive Entwicklung ihrer musikalischen Personalität. Die Langlebigkeit von dem Album und den Singles in den Charts beweist es.
Last edited: 14.07.2004 04:01
*
****
love shadow, toxic, brave new girl
*****
nach dem 1. Mal durchhören war ich wahnsinnig enttäuscht, weil mir das Album überhaupt nicht gefiel. Nach mehrmaligen Durchhören wirds zwar besser, aber für mich das schlechteste der 4 Alben - manche Songs sind einfach zu wenig eingänglich. Trotzdem 5 Punkte, auch wenn ich mir wünschen würde, dass Britney wieder etwas poppiger wird.
**
Sie macht in letzter Zeit nur noch kake, und benimmt sich wie eine SWchlampe. (Video)
*****
Hätte wirklich nicht gedacht, dass dieses Album so gut ist...
***
Das klar schwächste Album von Britney.
**
toxic is great the rest is garbage
******
Bisher Britney's bestes Album!!! Geiler Mix von echt Hammergeilen Songs!!!!

Highlights: Toxic, Showdown, Outrageuous, The Hook Up, Shadow, Everytime, (i Got That) Boom Boom

Schwächen: Me Against The Music(Remix), The Answer, Early Morning
Last edited: 23.01.2005 22:31
*
The only good song is Me Against The Music because Madonna sings in it. The rest is garbage.
******
ist wirklich das beste album von britney. gefällt mir sehr gut obwohl ich eigentlich auf ganz andere musik stehe. ist also mal nicht nur was für hardcore-britney-fans
******
Ich find das Album einfach genial.
*
Madonna stars in it, god thank!
******
s'geilschte album vu era!!
****
Ich finde, dass Britney vom großartigen 3. Album (Britney) wieder auf das Nivue der 1. bedien Alben runtergerutscht ist, trotz neuem Sound.
****
Das Album wurde von vielen schlechter gemacht, als es wirklich war! Natürlich ist es kein Meilenstein der Musikgeschichte, aber es zeigt doch deutlich, dass sich Frau Spears mehr und mehr zu einer großartigen Entertainerin entwickelt. Die Lieder auf diesem Album sind durchwegs tanzbar und man kann sie ohne weiteres in einem Club auflegen!
Last edited: 30.08.2005 16:13
******
geil
******
gutes cover!!!! Und der Inhalt ist auch geil
*
Hat mich nicht überzeugt, darum kaufte ich mir diese Scheibe nicht.
***
Ich würde sie nicht mal geschenkt nehmen, allerdings 1* ist etwas krass. "Everytime" rettet die 3, immerhin!
**
Für jeden guten Song 1 Punkt
*****
Dieses Album gefällt mir ziemlich gut, insgesamt finde ich es besser gelungen als den Vorgänger "Britney"; 1 Punkt Abzug, weil ich mit 2-3 Songs nicht viel anfangen kann.

Highlights: "Breathe on me", "Everytime", "Me against the music", "Toxic"
******
das ist mit abstand britneys bestes album!
sie zeigt ganz klar das sie sich zu einer eigenständigen künstlerin gemausert hat!
mit megahits wie toxic(in über 10 ländern platz 1,platz 1 airplay world charts,dance world charts,world charts,disco world charts!!
everytime die erfolgreichste balade ever von britney!
outrageous wurde nur in japan veröffentlicht und ging dort auf platz 1
me against the music war ein welthit der von england bis zu australien auf der eins war!
hätte es noch ein paar riesen burner wie:breath on me,the hook up,showdown,touch of my hand gehabt! sie konnte aber nicht weiter auskoppeln weil sie beim videodreh zu outrageous das bein brach!
ich finde es komisch das sich das album nur 10millionen mal verkauft hat, wenn sich ja schon baby one more time(25mio.)ops i did it again(20mio) und britney(15mio)so viel verkauft haben und in the zone wirklich mit abstand viel besser ist!!
also ich empfele es wirklich allen da es sehr abwechslungsreich ist und eine ganz andere britney präsentiert...sie hat auch praktisch alle songs auf dem album selber geschrieben!
also kauft alle dieses album, es lohnt sich

mittlerweile ist es mein ALL-TIME favourite album geworden...es scheint auf den ersten augenblick vieleicht sehr uneingänglich aber umsomehr man sich mit dem album beschäftigt umso besser gefällt es einem!!!
Last edited: 18.01.2006 14:10
*
Futz mit Rösti!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
*****
mir gfallts sehr guet :)
*****
cool
******
Dieser Album gefällt mir immer besser. Bald wird es mir sogar mehr als Britneys erster "...Baby One More Time" Album gefallen. Ok, es ist schon passiert. Die besten Songs auf dieser Scheibe sind Showdown, Breathe On Me, Touch Of My Hand, Shadow, Everytime und natürlich Toxic. Der Bonustrack "The Answer" ist so GENIAL! Insgesamt ein sehr sehr gut gelungener CD. Natürlich eine 6.
******
Dieses Album ist eines der besten und kreativsten Alben aller Zeiten, einerseits wurde es eigentlich extrem fest beachtet, andererseits aber auch sehr wenig gekauft, weils von Britney stammt,...so wurde es mit 9Millionen verkauften Alben zwar zu einem der meist verkauften Alben 2004, aber Britney-Technisch gesehen zu einem Flop!
Das Album ist extrem vielfältig und es ist für jeden etwas dabei, höhe Punkte sind eigentlich im Überschuss enthalten...der einzige kleine Schwachpunkt ist, dass die Songs öfters nicht sehr eingänglich sind!
Aber für mich trozdem eine klare 6, da es eines meiner All-Time Lieblingsalben ist!
ME AGAINST THE MUSIC:Geiler Track, der sich schnell ins Ohr frisst und einfach total geil zum abshaken ist!
(I GOT THE)BOOM BOOM:Cooler Song, der aber sicherlich kein Höhepunkt darstellt!Durchschnitt:-)
SHOWDOWN: Geiler Britney-Song, der durch seinen geilen Vibe auffällt, und sicherlich ein grosser Höhepunkt ist!
BREATH ON ME:Für mich der beste Track auf "In the Zone und wirklich auch ein All-Time Favourite...dieser Song ist absolute WELTKLASSE, bei dem Beat, Gesang und sogar Text stimmen!
EARLY MORNIN': Durchschnittlicher "In the Zone"-Track der dennoch sehr speziell ist!
TOXIC: DER BURNER von diesem Album...einfach nur geil und auch ein Höhepunkt!
OUTRAGEOUS: Geiler Track mit HipHop einflüssen, der
unbeschreiblich cool ist!Höhepunkt!
TOUCH OF MY HAND: Fast Perfekt und ein grosser Höhepunkt!Hier stimmen Melodie, Text und Gesang!
THE HOOK UP: Geiler Dancfloor Kracher, der auch ein Höhepunkt darstellt!
SHADOW: Soooooo eine schöne Ballade hört man selten!!!



Schlechte oder nicht sehr gute Songs gibts auf diesem Album nicht!
Also ein Album ohne Füller!
Hört doch mal rein, beim ersten mal werded ihr wahrscheinlich nicht überzeugt sein, doch durch mehrmaliges hören, werded ihr ganz sicher begeistert sein!
Last edited: 05.05.2006 22:55
**
Sorry aber Songwriting kann man das nicht nennen was sie da geleistet hat. Dieses Geflüstere und gestöhne nervt total. Nur "Touch of my hand" ist gewagt. Pop meets Hip-Hop and Kylie Minouge. Aber immer noch besser als ihre vorherigen Alben aber trotzdem immer noch grotte.
******
Der Wahnsinn.
Britney steigert sich!!!
***
WENIGER
******
QQ
******
Schon im August 2003 bewies sie, das sie zurück ist und zwar mehr als je zuvor!
Sie küsste Madonna und sang mit ihr, in 'Me Against The Music', um die Wette, was für ein Comeback *staun*!
Die zweite Single hätte eigentlich 'Boom Boom' sein sollen, doch Britney stämmte sich dagegen, denn für sie war klar, dass sie 'Toxic' an den Start bringen wollte!
Und das zurecht, denn von Australien bis zu England war dieser Song auf Platz 1 und mauserte sich zu einem ihrer grössten Hits!
Nachdem das Album weltweit Wellen schlug und in den USA zum 4. mal direkt die Spitze der Billboard Charts kurbelte, war klar das Britney einen grossen Namen in der Musik-Geschichte einnehmen wird!
Die 3. Single sollte dann 'Breathe On Me' werden, doch wieder rammte sich Brintey dagegen, denn sie fand 'Everytime' (ihr Lieblingssongs des Albums) angemessen...und wieder sollte sie recht behalten, denn auch 'Everytime' war ein grosser Hit und ihre erfolgreichste Ballade!
4. Single sollte nun 'Outrageous' werden, danach sollte als nachfolge Single in Europa 'Breathe On Me' und in Amerika 'Boom Boom' erscheinen!
Doch Britney verletze sich beim Video-Dreh zur 4. Single und deshalb entschied man sich anstatt dem 5. Studio-Album im Januar, ein Greatest-Hits zu veröffentlichen, da sie längere Zeit nicht mehr Tanzen durfte und dies denklich schlecht gewesen wäre!
In den USA konnte das Album unglaublicherweise 3mal Platin(!) abstauben!
Weltweit siehts nicht schlechter aus: 10Millionen verkaufte Exemplare des Erfolgsalbums sprechen für sich allein...

...Und ich gebe dem Erfolg recht...
Last edited: 05.08.2006 23:03
******
This is her best album yet made! My ratings:

01. Me Against the Music [8.5/10]
02. (I Got That) Boom Boom [8/10]
03. Showdown [8.5/10]
04. Breathe on Me [8.5/10]
05. Early Mornin' [7/10]
06. Toxic [10/10]
07. Outrageous [8.5/10]
08. Touch of My Hand [8.5/10]
09. The Hook Up [9/10]
10. Shadow [9.5/10]
11. Brave New Girl [8.5/10]
12. Everytime [9/10]
13. Me Against the Music [Rishi Rich's Desi Kulcha Remix] [8.5/10]

Av'rage: 8.6. One of the best albums made yet and HER best album! I LOVE it :). Toxic was my #1 song of 2004, followed by Anastacia's Left Outside Alone [my #2 of 2004].
******
Ein Album das fasziniert, denn einerseits ist es sehr vielfältig mit vielen verschiedenen Stilrichtungen, doch auf der anderen Seite kann man eine klare Linie hören, die sich durch das ganze Album zieht!
'Me Against The Music', 'Toxic', 'Everytime', 'Breathe On Me' und 'Shadow' sind alle klare 6 Punkte wert!
******
EIN SUPER SUPER SUPER SENSATIONELLES ALBUM!!!

Neben den genialen Singles sind auch noch andere Perlen auf dem Lonplayer vertreten:
Boom Boom - voll crazy mal was ganz Neues
Showdown - chillig, neu, wieder eine ganz andere Britney
Early Mornin' - auch perfekt - gefällt mir sehr gut, sehr innovativ

Alles in einem: super Album, wo jeder Song ein ganz spezieller ist und sehr cool ist
Last edited: 01.08.2009 15:09
***
Schwächstes Titney Album überhaupt, voll verseucht mit minimalistischen US-Beats. Geh bitte wieder zurück zu Martin fürs Comeback!
Highlights: Everytime / Shadow / Toxic
****
möglicherweise ihr bestes Album. Abwechslungsreicher als die anderen zuvor.
******
BRITNEY IST TOP!! und alle die sie sowiso nicht mögen.. warum schreibt ihr den etwas zu ihrem album?!?!
******
Sehr geiles und gutes Album, ich hoffe ihr immerhin 2tes oder 3tes Come-Back schafft die zweifache Mutter auch. Sensationell. 6*
****
Bevor ich das Album reviewe, mache ich jetzt etwas was ich ab jetzt öfters machen werde, hier sind ein paar Album-Infos :

Produzenten : Avant Bloodshy
R. Kelly
Jimmy Harry
Jasper Cameron
Brian Kierulf
Steve Lunt
Penelope Magnet
Magnet
Matrix
Moby
Josh Schwartz
Guy Sigsworth
Shepard Soloman
Mark Taylor
Trixster

GesamtLänge :

49:51 Min.

Singles :

Toxic,Me Against The Music (feat. Madonna),Everytime und Outrageous.

Wurde etwa 10,8 Millionen mal verkauft und erhielt in den USA Dreifach-Platin. (Quelle zu allen Angaben : Wikipedia)

Zum Album :

Der Schnitt geht dieses Mal direkt auf mit einer 4,25.
Track 2,5,8 und 14 hätte man weglassen können.
Track 6,7,11 und 12 sind für mich die grossen Highlights.

Gut!
****
gutes album!

Highlight:Everytime
****
gut
****
gut ...
*
...
****
3 oder 4?: 4-
***
dann gebe ich mal die 3... die singles sind toll, fast alles andere schlecht
******
Mit diesem Album war sie 2004 auf dem 2ten Höhepunkt ihrer Karriere. Nachdem sich das Album 'Britney' zwar über 15 Millionen mal verkaufte, aber die Singles allesamt nicht wirklich erfolgreich waren.
2004 war sie DIE Sängerin überhaupt, sie war auf der totalen überholspur - In The Zone war ihr 4tes Album in folge das auf Platz 1 der Billboard-Charts einstieg, somit brach sie ihren eigenen Rekord. Alle 3 Singles waren enorm Erfolgreich - alle Singles waren Top 40 Hits in den USA, in England und Kanada waren alle Top 3 Hits, in Australien, Irland und den Weltcharts schossen alle Singles auf Platz 1!
Sie gewann 'Best Female' an den MTV Europe Music Awards, einen Grammy und einen Teen Choice Award für 'Toxic' und einen Billboard Award für 'Me Against The Music'. Bis heute verkaufte sich das Album über 10 Millionen mal.
Es ist sicher ihr kreativstes, "experimentelstes" und künstlerisch bestes Album. Orientalisch angehaucht mit viel Underground-Urban und eigentlich sehr weit vom Mainstream entfernt. Highlights: Toxic, Everytime, Breathe On Me, Boom Boom und Touch Of My Hand.
***
3+, ihr 4tes album war bis dato ihr bester, und musikalisch facettenreichster longplayer.
in den USA zum 4ten mal (!) die #1. ausser MEX u F stiegen die anderen allerdings langsam aber sicher aus..
*****
gutes album.
****
Von Spitzensongs ("Everytime", "Shadow", "Toxic", "Outrageous") bis zu absolutem Mist ("Showdown", "The Hook Up") ist alles vertreten, abwechslungsreich ist das Werk also auch in dieser Hinsicht. Hörenswert auf jeden Fall, aber die folgende CD "Blackout" war dann doch um Einiges ausgereifter und stimmiger.
******
Voor mij haar beste album
**
Gar nichts für mich dabei.
**
Ein sehr polarisierendes Album.

Es gibt zum Teil nur Mist, zum anderen Teil auch Diamanten.
******
°_°_° 4. Studioalbum °_°_°


_-_-_ Echt tolles Album, welches den drei Vorgänger in nichts nachsteht _-_-_

_-_-_ Touch Of My Hand, Toxic, Breahte On Me, Showdown und Everytime sind meine Faves _-_-_

_-_-_ Ein Platinhit in den USA, #1, #13 in UK, #2 in DE _-_-_
****
Has touches of brilliance in the singles "Toxic" & "Everytime" but lacks those extra album tracks with punch!
****
die singles (einschließlich der vorab geplanten) sind stark, das restliche reportoire reicht vom schwachen teenie-pop hin zu soliden rnb-versuchen. vor allem die zweite hälfte schwächelt. unterm strich reicht das für vier sterne, mittlerweile weiß ich aber wieder, warum ich das album in nicht so guter erinnerung hatte. die lang verzögerten nachfolger sollten stärker werden.
Last edited: 06.11.2010 13:21
*****
Muy bueno.
****
Leicht besser als die vorigen Alben, aber auch hier überwiegt das Füllwerk. Mit den folgenden Alben ging's dann steil bergauf!
*****
Ganz nett, aber nicht mehr so gute wie ihre Vorgänger.
Kurze Zeit später kam auch schon der Britney Abgang.
*****
Besser als die Vorgänger! Me against the music, Toxic und Outrageous sind die besten. Everytime ist langweilig
******
Deux ans après le triomphe de ‘Britney’ et après avoir cassé l’image de la puritaine vierge, Britney Spears sort l’album ‘In The Zone’ en 2003. Succès retentissant, il est certainement un album clé de la chanteuse qui se sera beaucoup plus investie dans ce projet que dans les opus précédents.
Si le premier extrait ‘Me Against The Music’, en duo avec Madonna, n’aura pas fait des étincelles, on trouve dans cette galette le méga-tube de la carrière de Godney, j’ai nommé ‘Toxic’. A la fois addictif et sexy, rythmé et intense, ce single se sera inscrit dans sa ribambelle de tubes et aura permis à la chanteuse d’ouvrir sa musique vers un public plus mûr et plus stable, qui plus tard constituera sa véritable fanbase.
‘In The Zone’ est pour moi le meilleur disque de Britney après Blackout. On y trouve des titres très pop et extrêmement accrocheurs comme le très sensuel ‘Breathe On Me’, petite pépite qui empeste la sexualité, le rythmé ‘The answer’, piste bonus très efficace, le quatrième et bon single ‘Outrageous’, l’addictif ‘Showdown’, ou encore la véritable bombe pop, la perle de l’album, j’ai nommé ‘The Hook Up’, qui reste pour moi le meilleur titre de toute sa carrière et que j’écoute le plus souvent (le moment du bridge où elle chuchote me donne de ces frissons, juste incroyable..).
L’album a également quelques traces urbaines, qui restent selon moi ses faiblesses : le dynamique mais peut-être désiquilibré ‘Boom Boom’ ou le trop trafiquée ‘Brave new girl’, par exemple. J’ai aussi moins apprécié la production de Moby dans “Early Mornin’” que je trouve beaucoup trop plate, ou alors le brumeux ‘Touch Of My Hand’ la piste où j’accroche le moins.
L’opus se clot par la ballade/tube ‘Everytime’, écrite par Britney. Très onirique, poétique et percutant, c’est pour moi son titre qui dégage à la fois le plus de grâce et de subtilité, le tout servi par une voix parfaitement maîtrisée et expressive, qui reste assurément la marque de fabrication de cet album.
En définitive, on a le droit avec ‘In The Zone’ à un album très réussi et homogène. On reste transporté par cette voix un peu absente et sexy qui dégage un charme fou, devant des production très bonnes et efficaces. C’est pour moi musicalement parlant l’album le plus équilibré et cohérant de sa carrière où elle aura acquis le plus de crédibilité de la part du public. Peut-être pas aussi intense que ‘Blackout’, il reste cependant un des disques les plus importants et intéressants de cette décennie dernière.
****
Einige Lieder sind nicht so gelungen, andere widerum gefallen mir recht gut. Eine typische 4.
******
Mijn favo album van Britney. Niet al haar nummers 6 sterren waard, maar het nummer Everytime verdiend er 10 dus dan kom ik gemiddeld toch op 6 sterren uit :p
*****
4e album hit knap hoor
******
hammer album mit vielen hammer songs muss ich sagen
******
Fantastisch
****
Me Against The Music: *** **
Breathe On Me: *** *
Showdown: *** **
(I Got That) Boom Boom: *** ***
Early Mornin': ***
Toxic: *** ***
Outrageous: *** **
Touch Of My Hand: ***
The Hook Up: *** **
Shadow: *** *
Brave New Girl: *** *
Everytime: *** ***

Durchschnitt: 4,67

Steigerung zum Vorgänger-Album, auch wenn hier ebenso noch einige Füller vorhanden sind. Daneben gibt es aber auch die Überhits "Toxic" und "Everytime" und eine Handvoll anderer gelungener Songs.
Ich entscheide mich ganz knapp zur Verleihung einer 5.
*****
5 stars
****
Happy Birthday, Britney! Für mich ganz knapp eine Note besser als die drei Vorgänger-Alben. Denn hier zeigt Britney ab und zu wirklich Ansätze von guter Musik (z.B. Toxic). Ihr persönliches Umfeld begann hingegen mehr und mehr zu zerfallen. Schade eigentlich.
****
Ein gelungenes Album, für ihre Verhältnisse und meine Hörgewohnheiten.

Tipps:
- Me Against The Music
- Breathe On Me
- The Hook Up
- Showdown
*****
Die ersten 3 Britney Alben waren bis auf die sehr starken Singelauskopplungen als Gesamtpaket sehr schwach meiner Meinung nach.
Auf ihren 4.Album In The Zone war es jedoch anders:
Zum ersten mal überzeugten neben den starken bekannten Singels auch die Alben-Tracks die keine Singel wurden,zwar nicht alle aber überwiegend.
Ich weiss nicht wann ich mir das Album zulegte aber mich haute es fast vom Hocker als ich die unter Nicht-Fans unbekannten Albumtracks hörte:
Breath on me,Touch of my hand,Showdown,I got that boom boom,Early Mornin,The Answer,Dont hang up...WOW!!!Tolle kreative Produktionen die grooven und abgehen wie die Hölle!Welche Schande was den Ottonormal Hörer damit entging der die Musik von Britney nur oberflächlich kennt.Dieses Album ist bis heute immer noch frisch wie einst und keine Sekunde gealtert.Wäre Britney ein Newcomer und würde im diesen Jahr 2016 diese Songs als Singel raushauen...die Leute würden im Club abgehen ohne Ende.Vergesst den ganzen Müll was die Charts heutzutage euch als Dancetracks verkaufen wollen...es ist immer der gleiche langweilige Mist seit sooo vielen Jahren schon.Für mich bis heute ihr Abwechslungsreichstes und kreativstes Album überhaupt.Für 6 Sterne reicht es jedoch nicht da die Songs:The Hook Up,Brave New Girl und Shadow zu schwach und belanglos sind.Doch die restlichen Tracks sind bis heute erhaben!Schade das Britney Spears letztes aktuelles Album Britney Jean von 2013 so unfassbar schwach ist...gerade im Vergleich mit In the Zone...Milliarden von Lichtjahren entfernt.
******
Such a great and experimental album that bought us 3 No.1 singles and fan favourites such as 'Breathe On me' and 'Touch Of My Hand'.
Last edited: 28.09.2016 15:19
*
Miskleun van een loser'zangeres'.
Alleen uitgebracht om in bepaalde zones bij tieners wat kriebels op te wekken... met muziek heeft het weinig van doen.
Last edited: 09.11.2016 00:34
******
Mijn allereerste album die ik ook in mijn leven heb gekregen, ik was 6 :) en tot op de dag van vandaag ben ik verliefd op dat album hoes. Zeer goeie album, met verschillende stijlen. Bubblegum pop was hier helemaal verdwenen, and i liked it. Muziek kan je dit zeker noemen, ipv dat kak gayloca.. wannabe, " kings of ", uitslovers.
*****
"In The Zone" ist für mich in Britney's Chronologie bisher das schwächste Album. Ein großer Rückschritt zu "Britney".
Auch wenn mit "Me Against The Music", "Toxic", "Everytime" und "Breathe On Me" richtig gute Tracks dabei sind, ist der große Rest eher Mittelprächtig bis Ok.
Man merkt zwar das Britney hier deutlich einen Musikalischen Wechsel hat und sicherlich auch Erwachsener damit scheinen wollte, aber da gefiel mir die Pop Prinzessin die sie vorher war doch etwas besser.

Me Against The Music 6*
(I Got That) Boom Boom 3*
Showdown 4*
Breathe On Me 6*
Early Mornin' 4*
Toxic 6*
Outrageous 3*
Touch Of My Hand 4*
The Hook Up 3*
Shadow 5*
Brave New Girl 5*
Everytime 6*
The Answer 4*
Don't Hang Up 5*

Durchschnitt: 4.57 ~ 5*
******
In meinen Augen ihr Bestes Werk!
Von ersten Song bis hin zum letzten (Deluxe Version), einfach klasse Album. Hörenswert, selbst nach bald 15 Jahren! Britney at her best!
*
Für mich ihr schlechtestes Album
****
Recht ordentliches Album.
*
Britneys "alte" Hits schlugen ständig in den Charts ein. Und zwar nicht, weil es "anspruchsvolle" R&B "Musik" (Musik????) war, sondern eingängige, leichte Pop-Songs wie "Lucky", "Oops I did it again" etc.
Auch wenn manche dies als billigen Plastik-Pop bezeichnet haben, so waren es doch Hits die ins Ohr gingen und die man mitsingen konnte. Je primitiver ein Lied gestrickt ist, desto einprägsamer und erfolgreicher wird es oft. Man denke nur an "Ketchup Song", "Big, big world", "Take me tonight" oder "Can't get you out of my head".
Doch was machte sweet Britney nur hier?
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.34 seconds