LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

HURRICANE [RS] - LOCO LOCO (SONG)

Digital
PGP RTS -


TRACKS
11/03/2021
Digital PGP RTS -
1. Loco loco
2:55
2. Loco loco (Karaoke Version)
2:55
3. Loco loco (Instrumental)
2:55
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:55Loco locoPGP RTS
-
Single
Digital
11/03/2021
Karaoke Version2:55Loco locoPGP RTS
-
Single
Digital
11/03/2021
Instrumental2:55Loco locoPGP RTS
-
Single
Digital
11/03/2021
2:56Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021Universal
21UMGIM27033
Compilation
Digital
16/04/2021
MUSIC DIRECTORY
Hurricane [RS]Hurricane [RS]: Discography / Become a fan
SONGS BY HURRICANE [RS]
Čaje šukarije
Avantura
Brzi prsti
Favorito
Feel Right
Folir'o
Hasta la vista
Irma, Maria (Hurricane feat. Danjah)
Liar
Loco loco
Lopove
Magic Night
Pain In Your Eyes
Personal
Roll The Dice
Should've Listened
Tuturutu (MC Stojan x Hurricane)
Want Ya
Who To Love
 
REVIEWS
Average points: 3.45 (Reviews: 42)
***
ESC 2021<br>Serbia<br><br>Vrolijk zomer's liedje maar.....dit hebben we allemaal al lang gehoord diverse keren<br>Nee helaas
***
die geballte Ladung Serbien-Pop, jedoch wie erwartet etwas penetrant
*****
In der Tat ein echter Hurrikan, der da in Rotterdam über die Bühne wirbeln wird. Mir sagt das bollerige Soundgewand nach dem Motto „Mehr ist mehr“ absolut zu, es lässt mich auch über leichte Schwächen was die Eingängigkeit der Melodie angeht hinwegsehen. Dance-Break, Key change, Knallschluss - Mit Vollgas in die Top 5 meines persönlichen ESC-Rankings 2021.
***
Dieser Titel soll Serbien am ESC 2021 vertreten.<br><br>Die Gruppe Hurricane wurde 2017 gegründet. Eines der Mitglieder ist Sanja Vučić, welche Serbien schon im 2016 am ESC vertrat. Serbische Latino-Klänge, na ja begeistert mich nicht
**
Schrecklich! Der Song vom Vorjahr war schon Scheisse und so geht es gerade weiter! Traurig das Serbien, die oft immer hochwertige Songs zum ESC schickten wieder auf diese billigen Tussen mit ihrer bitchigen Musik setzen!
****
ok
**
Es gab mal Zeiten, da lieferte Serbien im ESC jeweils meinen Lieblingssong, zb von Zelijko Joksimovic, Milan Stankovic und Marija Serifovic. Ja, die Zeiten sind leider schon einige Jahre her. Wie im letzten Jahr kommt auch im 2021 eine billige PopNummer. War in Serbien in den Ferien, dort gabs so geniale Strassenmusikanten mit speziellen osteuropäischen Musikinstrumenten, Serbien hätte musikalisch so viel zu bieten...
****
Ziemlich schräger Song aber nicht so schlecht. Hurricane sind in Serbien aktuell sehr beliebt und naja wären auch letztes Jahr schon am Start gewesen. Ja, es kommt nicht an die tollen Beiträge von Željko Joksimović oder Marija Šerifovic heran aber es klingt besser als manche andere Beiträge dieses Jahr,
****
ESC 2021 - Serbia<br><br>Sicherlich etwas eingängiger als letztes Jahr, aber mir fehlt etwas..<br>Mir gefällt das sie die serbische Sprache beibehalten und Sanja ist mir sowiso symphatisch.<br>Mit einer guten Show könnte das locker für das Finale reichen.
**
Eurovision Songcontest 2021 / Serbien.<br><br>Gibt mir nix.
******
Fantastic. Really modern and not dated and passe like their previous entries with Željko and other one-trick ponies.
**
Diese sehr tussig und überstylt wirkende Girlgroup ist bei mir schon im Vorjahr durchgefallen - und tut es auch heuer wieder. Nicht nur das Wort "Loco" ist für einen Songtitel ziemlich abgeschmackt und einfallslos, ich höre denselben Spirit der Belanglosigkeit auch aus diesem sehr aufdringlichen Popmatsch heraus. Daran interessiert mich nichts, es wirkt generisch und überladen. Nerviger Pop-Plastik, bei dem ich einfach froh bin, wenn er wieder verklungen ist.<br><br>Bei den Buchmachern derzeit etwa auf Platz 30 rangiert. Wäre mir sehr genehm, wenn sowas gar nicht erst zum ESC käme (ganz sicher bin ich mir da allerdings nicht).<br><br>Gute 2.
*****
Ehrlich, was anderes habe ich eigentlich nicht erwartet! Ein toller Uptempo-Balkanstampfer, der in Rotterdam für drei heitere Minuten sorgen wird. Und obwohl wir von den Damen schon einen ähnlichen Beitrag im letzten Jahr serviert bekommen haben, würde ich diesen hier klar bevorzugen, da mir "Loco loco" etwas flotterer rüberkommt als "Hasta la vista". Zwar wird es der Beitrag im zweiten Semi-Finale schwer haben, aber der Finaleinzug ist dennoch drin, auch wenn es im Finale dann nur für einen Mittelfeldplatz reichen wird. Für mich bleibt es eine positive Überraschung in diesem Jahrgang.
**
Wie im Vorjahr unsäglich. Einer der schlechtesten Beiträge des Jahrgangs.<br>Keine Ahnung, wo man hier eine 5 oder gar eine 6 heraushört.
***
Serbien hat teilweise schon recht gute Beiträge. Diese Nummer fällt bei mir persönlich durch.<br>Nichts besonderes, eine Nummer mit leichtem Nervfaktor.
**
Nein Danke.
*****
Auch der Titel ist für mich eine positive Überraschung. Final. Dort eine Top Klassierung, Platz 3. Sie sind im hinteren Mittelfeld gelandet. Platz 15.
Last edited: 23.05.2021 10:53
***
Ein Zusatzstern für die Landessprache.
*
Werkelijk niks aan.
****
gute laune-pop mit eingängigem refrain. kein meisterwerk, aber gefällt mir schon gut.<br>25.05.: die auftritt beim esc hat wirklich spaß gemacht! durchaus cheesy, aber irgendwie wirkten die mädels auf mich authentisch und gut gelaunt.
Last edited: 26.05.2021 09:37
****
Einer von vielen Songs im 2. Semi-Final, die von mir eine 4+* erhalten. Ein lässiger, eingängiger und Spass machender Pop-Song ohne grosse Ansprüche. Erhält von mir persönlich zwar trotzdem keine Punkte, ein Finaleinzug wäre aber auch nicht überraschend.
******
bombastisch..
***
Dass mir sowas gefällt, was ist mit mir los?<br><br>20.05.21: Nein, es gefällt mir doch nicht, alleine mal der Auftritt der drei Damen, so übertrieben. 5 => 3.
Last edited: 20.05.2021 21:46
*****
so möchte ich serbien beim esc hören.<br>eingängige musik.<br>hoher unterhaltungswert.<br><br>die machen stimmung.<br>und das auf musikalischem wege.<br><br>gute 5*<br><br>bitte ins finale mit den 3
Last edited: 20.05.2021 21:48
****
Knappe 4.
***
...weniger...
****
À moitié convaincant. Elles en font un peu trop...
**
Er zijn mensen die er anders over denken gezien hun finaleplaats maar ik vind deze Servische K3 één van de minste inzendingen van het festival.
***
Nochmals so ein Luca Hänni Verschnitt Sound. Diese drei Bitches gefallen mir auch nicht. Aber jedenfalls müssen sich die üblichen Mädels nicht wundern, wenn man ihnen in den Ausschnitt guckt (20min). Das ist seit jeher Menschengedenken so. Also lasst den Schlüpfer springen, Mädels. Aber schon wieder schweife ich ab. 3-
**
Nervig!
*****
Der grösste Grower für mich. Fand ich anfangs scheusslich, hat sich aber langsam zu einem Guilty Pleasure entwickelt und seit dem Auftritt im Semi Final bin ich süchtig danach.
****
Kommt gut an und klingt locker und sommerfrisch - der serbische ESC-Beitrag ist ein idealer Soundtrack für eine Fahrt im silbernen Mercedes E240 Avantgarde (W211) durch Würzburg im Sommer. Angenehm "gechillt", wie die Jugend das wohl sagen würde. Du lehnst dich zurück, freust dich und rückst die Sonnenbrille zurecht. Hier stimmt alles!
***
So singt also der Belgrader Straßenstrich. Dafür geht's noch.
***
Hätte mir rein instrumental sogar gefallen. mit vocals wäre der song damals in meinem w211 (e 200 k) im gegensatz zu franzpanzer aber nicht gelaufen ☺
Last edited: 22.05.2021 21:44
***
Mainstream Pop. Komplett austauschbar.
*****
live from the red light district: 50 mit, 100 ohne
Last edited: 23.05.2021 21:34
****
Spricht mich nicht an. Geht für mich völlig unter. Hauchdünne 4-.
***
So richtig eintönig.....loco loco - mir fehlen weitere Worte dazu.
**
Das auf die Aktivierung plumper Anreizsysteme hoffende "Hurricane"-Trio trat den eurovisionären Liederwettbewerb mit einer hibbeligen Nummer an, die in der Studioversion schlampigerweise gegenüber der bereits schalen Live-Präsentation nochmals massiv an Unterhaltungswert einbüsst. Mich stört primär der aggressive Intonationsduktus, wofür ich zur 2 abrunde. Schwach!
******
Eine der positiven Überraschungen im diesjährigen ESC-Feld. Gegenüber dem ausgemusterten 2020er-Beitrag war das eine sagenhafte Steigerung, die zu einem Rang in den Top Ten hätte reichen müssen. Die drei sorgfältig frisierten Damen überzeugten vor allem mit ihrer Performance.
***
As much as I liked "Hasta la Vista" from the previous year for it being a Fun-Song, all the more dissapointed I was with this annoyingSong! It's trashy in the most annoying way and not good and the performance was mega-cheap, nope sorry Girls, that doesn't work for me.
***
In ieder geval prachtig om naar te kijken.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.77 seconds