LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

MÅNESKIN - SUPERMODEL (SONG)
Label:Epic/ Sony Bmg Music Entertainment
Entry:20/2022 (Position 14)
Last week in charts:24/2022 (Position 18)
Peak:9 (1 weeks)
Weeks:5
Place on best of all time:2140 (35 points)
Year:2022
Music/Lyrics:Max Martin
Rami Yacoub
Justin Tranter
Damiano David
Ethan Torchio
Victoria De Angelis
Thomas Raggi
Sylvester Willy Silversteen
Producer:Max Martin
Rami Yacoub
Sly [DK]
World wide:
ch  Peak: 18 / weeks: 6
de  Peak: 49 / weeks: 5
at  Peak: 24 / weeks: 5
fr  Peak: 159 / weeks: 2
nl  Peak: 29 / weeks: 6
be  Peak: 5 / weeks: 6 (Vl)
se  Peak: 23 / weeks: 5
fi  Peak: 9 / weeks: 5
it  Peak: 11 / weeks: 5

Digital
RCA 19658913817


TRACKS
13/05/2022
Digital RCA 19658913817 (Sony) / EAN 0196589138170
1. Supermodel
2:28
   

20/2022: N 14.
21/2022: 9.
22/2022: 11.
23/2022: 18.
24/2022: 18.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:28SupermodelRCA
19658913817
Single
Digital
13/05/2022
MUSIC DIRECTORY
MåneskinMåneskin: Discography / Become a fan
MÅNESKIN IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Zitti e buoni21/2021115
I Wanna Be Your Slave21/2021119
Coraline22/202152
Beggin'22/2021320
Torna a casa22/2021141
Mammamia41/2021122
Supermodel20/202295
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Chosen21/2021240
Il ballo della vita21/2021519
Teatro d'ira - Vol. I21/2021154
SONGS BY MÅNESKIN
Are You Ready?
Beggin'
Chosen
Close To The Top
Coraline
Fear For Nobody
For Your Love
I Wanna Be Your Slave
I Wanna Be Your Slave (Måneskin & Iggy Pop)
If I Can Dream
Immortale (Måneskin feat. Vegas Jones)
In nome del padre
La paura del buio
L'altra dimensione
Lasciami stare
Le parole lontane
Let's Get It Started
Lividi sui gomiti
Mammamia
Morirò da re
New Song
Niente da dire
Recovery
Sh*t Blvd
Somebody Told Me
Stato di natura (Francesca Michielin & Måneskin)
Supermodel
Torna a casa
Vengo dalla luna
Vent'anni
You Need Me, I Don't Need You
Zitti e buoni
ALBUMS BY MÅNESKIN
Chosen
Il ballo della vita
Teatro d'ira - Vol. I
 
REVIEWS
Average points: 3.81 (Reviews: 32)
****
Erster song von maneskin, der mir einigermassen gefällt.<br>Ps: nach den ersten riffs habe ich vergeblich auf die drums von nirvana‘s „smells like teen spirit“ gewartet. :-)
Last edited: 13.05.2022 12:17
****
Best wel in orde. MÅneskin ontwikkelt zich van een songfestival winnend bandje in een volwassen rockband. Het kan nog beter, maar toch.
****
Gehobener Radiorock der gehypten Gruppe. Viel mehr als das geklaute Riff ist nicht dabei. Kommerziell gesehen wahrscheinlich ein kluger Schachzug.
**
Evitabile
***
Besser als der Siegersong, noch lange nicht gut.
*****
Rockt hervorragend und was für eine unglaubliche Stimme dieser Damiano David hat!
***
Mir ist diese krächzende, aggressive Stimme - seit eh und je her - total unsympathisch.
***
für mich klingen die immer noch wie eine us schülerband.<br>darf man werten wie man möchte.
*****
...sehr gut...
**
Vorig jaar leerden we ze kennen via het Songfestival en ik vond ze best wel goede indruk maken. Alleen met deze nieuwste blijf ik toch lichtjes op m'n honger zitten.
****
klinkt goed, maar de gitaarrif doet me toch vaak denken aan "smells like teen spirit" van Nirvana<br>
****
Geen verkeerde single hoor
**
Dito southpaw, aber noch einen Stern weniger. 2+
****
Un peu trop convenu, mais pêchu. Ça passe bien.
*****
Ich mag die und der Smells like teen spirit-Anfang ist doch einfach nur charmant.
****
Jetzt mal eine 4... das kann sich höchstens noch steigern. ;-)
****
Die neue Single vom letztjährigen ESC-Sieger. Dieses Lied haben sie auch im Finale dieses Jahr gesungen.
****
Die Nirvana Riffs sind nicht entscheidend. Das ist ein guter Rocksong.
****
Mmh, it smells like Nirvana in here (könnte "Weird Al" Yankovic berechtigterweise behaupten). Die Wasserleiche auf dem Cover erweckt natürlich ebenfalls starke "Nevermind"-Assoziationen.<br><br>Eine coole Pop-Rock-Nummer der Italiener. 4+
****
Bei den ESC-Fans haben Maneskin vergangenen Samstag einige Minuspunkte gesammelt, traten die Vorjahressieger dort doch relativ lustlos auf und weigerten sich sogar, ihren Siegersong "Zitti e buoni" zu spielen - Promo für ihre neueste Single haben sie dann aber doch gemacht. Ich weiß nicht, ob das so der cleverste Weg für eine nachhaltige Karriere ist und ich weiß auch nicht, ob Max Martin so der beste Produzent für eine Band ist, die man ursprünglich einmal mochte, weil sie eben nicht so klang wie der gewohnte Radio-Dudelairplay.<br><br>Dieser Song ist okay, wobei mich das Nirvana-Riff weniger stört als die kaum vorhandene Songlänge und die sehr "verpoppte" Produktion.
***
Nichts Besonderes. Ich denke, dass der Hype um die Band nun allmählich abnimmt. Knapp 3*.
***
gefällt mir besser als was ich sonst bislang von der gruppe gehört habe. max martin wird schon dafür gesorgt haben, dass es mal einen eingängigen refrain gibt. aber mehr als 3 punkte sind nicht drin. ist halt nicht mein sound...
****
Knackiger und einfach konsumierbarer Popsong, wie man es von einer Max-Martin-Produktion erwarten kann.<br>Dass es sich um Maneskin handelt, erkennt man am deutlichsten an Damianos Stimme.<br>
****
gut
****
3-4
******
Topschijf
******
Der Beste Song von Maneskin bisher. Hammer Band! Weiter so
****
Dank Max Martin klingen sie nun nicht mehr wie eine billige Schulband, aber mit der Originalität hapert es weiterhin. Gut hörbar, aber Sympathiepunkte gibt es immer noch keine. Solide 4.
***
Natürlich besser als der Siegersong aus dem Vorjahr, gefällt mir aber trotzdem nicht. Wirkt unrund, und der Song weiss scheinbar nicht, was er sein will. 3*=.
****
Aufgerundete vier.
***
Sorry, abe Maneskin hatte schon bessere Songs.<br><br>Knappe *3
****
Ok rock nummer.
Add a review

Copyright © 2022 Hung Medien. Design © 2003-2022 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.92 seconds