LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Finnish singles chart archive
Sisältää hitin
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio


 
HOMEFORUMCONTACT

ROXEN - AMNESIA (SONG)
Year:2021
Music/Lyrics:Viky Red
Adelina Stîngă
World wide:
be  Tip (Vl)

Digital
Warner 190296751837


TRACKS
04/03/2021
Digital Warner 190296751837 (Warner) / EAN 0190296751837
1. Amnesia
2:54
   

AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
2:54AmnesiaWarner
190296751837
Single
Digital
04/03/2021
2:54Eurovision Song Contest - Rotterdam 2021Universal
21UMGIM27033
Compilation
Digital
16/04/2021
MUSIC DIRECTORY
RoxenRoxen: Discography / Become a fan
SONGS BY ROXEN
Alcohol You
Amnesia
Beautiful Disaster
Ce-ți cântă dragostea
Cherry Red
Colors
Escape
How To Break A Heart
I Don't Care
Over And Over (PAX feat. Roxen)
Spune-mi
Storm
Tra tra tra (Manu GZ feat. Roxen)
Una noche de amor (Roxen feat. Zuzzan)
Wonderland (Roxen x Alexander Rybak)
You Don't Love Me (SICKOTOY feat. Roxen)
 
REVIEWS
Average points: 3.34 (Reviews: 35)
***
ESC 2021<br>Romania<br><br>Helaas zal dit ook niet veel doen vrees ik<br>Erg middelmatig
****
Dieser Titel soll Rumänien am ESC 2021 vertreten.<br><br>Larisa Roxana Giurgiu hat bereits erfolgreich Singles in Rumänien veröffentlicht. Moderner Track im trendigen BillieEilish-Stil. Gefällt mir ganz gut
****
etwas störender Akzent, sonst nicht schlecht
****
ESC 2021 - Romania<br><br>Gefiel mir letztes Jahr besser und Roxen hat auch sonst bessere Titel.
**
Eurovision Songcontest 2021 / Rumänien.<br><br>Etwas mühsam.
*****
Ich mag dieses Mädchen und ich halte sie für sehr talentiert! Hier stimmt alles, die Lyrics, die Melodie, der Clip - ich finde das sehr stark! Hab auch schon ihr "Alcohol you" vom Vorjahr gut gefunden! Jetzt kann ich nur hoffen das sie einen verdienten guten Platz im Mai landen kann!
****
Die Ähnlichkeit zu Billie Eilish sehe ich hier zwar, im Gegensatz zum Mädel aus Bulgarien HÖRE ich sie hier allerdings nicht - und das ist mir im Zweifelsfall dann doch etwas wichtiger. Dennoch ist Roxens Ästhetik sehr stark dem aktuellen Zeitgeist angepasst, eher düster gehalten, zerbrechlich und melancholisch. Mir fehlt hier wie schon im Vorjahr so der letzte Kick und das letzte Bisschen Einzigartigkeit, das mich daran glauben ließe, "Amnesia" immer und immer wieder hören zu wollen. Davon abgesehen ein solider Popsong, der Rumänien sicher keine Schande bereiten wird.<br><br>Die Buchmacher sehen das Lied derzeit auf Platz 14, da gehe ich mit. Der Finaleinzug dürfte gelingen, dann aber eher im unteren Mittelfeld anzusiedeln, irgendwo zwischen Platz 13-17.<br><br>Edit (3.6.): Wow, da lag ich ja in der Retrospektive völlig daneben. Roxen gelang es nicht wirklich, den Song live ähnlich gut auf die Bühne zu bringen wie in der Studioversion und rutschte damit letztlich auf den Top Ten. Ich hätte es dennoch im Finale gesehen.<br>Knappe 4.
Last edited: 03.06.2021 23:55
****
Ihr Alkohol-Song vom Vorjahr gefiel mir etwas besser, aber auch "Amnesia" ist grundsolide<br>und hat genug Klasse für das Halbfinale, sofern sie das live gut rüberbringt. 4+
***
Nichts, was man unbedingt öfters hören muss.
*****
Glaube, das es Rumänien in den Final schafft. Platz 15. Kein Final, da lag ich daneben.
Last edited: 18.05.2021 23:03
**
Dit is een nummer wat niet op gang komt, meer een nummer om te gaan stofzuigen.
***
Geen verkeerde maar ook geen bijzondere inzending. Weet niet hoe veel mensen zich het echt gaan herinneren als er moet gestemd worden wat misschien toepasselijk is maar niet handig.
***
Ja, mit "Alcohol" gefiel sie auch mir besser. Das hier ist nichts.
***
weniger
**
Ziemlich tief gefallen ist sie bei mir, die Roxen. Das Lied plätschert emotionslos sowie saft- und kraftlos drei Minuten vor sich hin. Einziger Pluspunkt ist die interessante und irgendwie schöne Stimme von Roxen, die das Lied nun aber auch nicht rettet. Auch wenn es viele nicht so sehen: Ich denke, dass Rumänien es dieses Jahr schwer haben wird.
*****
Joa die Ähnlichkeit zu Billie wurde erwähnt, dabei ist Amnesia besser wie alles, was Billie in den letzten 12 Monaten veröffentlicht hat und gleichzeitig auch deutlich stärker wie das etwas ähnliche, meiner Meinung nach zu unrecht so gehypte Growing Up Is Getting Old von Bulgarien. Für mich ein klarer Finaleinzug und würde von mir 6 Punkte im 1. Semi-Final erhalten. -5*
***
Kommt kalt und kalkuliert rüber.
***
Eine Powerstimme hat sie ja, aber das reicht noch nicht um einen guten Song zu produzieren, der ist für mich eher unbedeutend.
*****
Aufgerundete 4.5. Gefällt mir relativ gut.
***
...weniger...
***
leider kaum musik im sound vorhanden.<br>dauert ne gute minute bis mal was kommt.<br>da ist man von rumänien anderes und besseres gewohnt.<br><br>als unterhaltung gut genug für 3*
Last edited: 18.05.2021 23:01
***
Hört sich live etwas fad und langweilig an. -3.5
**
The Title says fits perfectly - Song is finished and you have forgotten it already, even worse than "Alcohol you"
Last edited: 19.05.2021 08:22
****
Ich finde ihn nicht schlecht, aber mit heutigen Tag werde ich ihn vergessen, da sie im 1.Halbfinale ausgeschieden ist.
****
J'aime beaucoup, déçu par l'élimination.
***
Es ist meines Erachtens bestens verkraftbar, dass die Rumänin Roxen mit ihrer Midtemponummer am Finalabend nicht zu hören sein wird. Während hektische Backgroundtänzer und disharmonischer Gesang die Liveperformance massiv belasteten, liefert die etwas ausgereiftere Studioaufnahme hinreichend Anhaltspunkte, insbesondere aufgrund des ansatzweise markanten Refrains knapp zur 3 aufzurunden. Klar ungenügend!<br>
****
Schöner Beitrag aus Rumänien zum Song Contest 2021. Leider war die Performance zu schwach. Somit ok, dass es bei dem starken Teilnehmerfeld den Weg ins Finale nicht geschafft hat. <br>
**
Schwaches Ding. Ich sah sie auch ganz hinten. Zurecht raus.
***
Langweilig.<br>
****
Etwas unter Wert geschlagen. Und überraschend für Rumänien.
**
dachte am anfang WOW xylophon nummer des abends bis die zehenhochroll downer voice einsetzt..
*****
Eine der speziellsten Stimmen am ESC in Rotterdam. Leider eine Spur schwächer als der letztjährige Beitrag und daher knapp im Halbfinal gescheitert. Da konnte auch die rauchlastige Show nichts daran ändern.
*
für mich einer der bottom 3-songs dieses esc-jahrgangs. song und auftritt waren gar nicht mein fall.
***
krap 3
****
Gar nicht übel und hätte gut ins Finale gepasst. Natürlich sind Anleihen von Billie Eilish unverkennbar, dieses "Sich-Suhlen" in einem Krankheitsbild insbesondere. Davon abgesehen hat sie eine interessante Stimme und der Song ist - da gebe ich ShadowViolin recht - ist in jedem Fall ohrkompatibler als das meiste von ihrem Vorbild.
Add a review

Copyright © 2021 Hung Medien. Design © 2003-2021 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.78 seconds