LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

SAARA AALTO - MONSTERS (SONG)
Label:Wm Finland/the Warner Music Group
Entry:07/2018 (Position 14)
Last week in charts:20/2018 (Position 13)
Peak:14 (1 weeks)
Weeks:1
Place on best of all time:3689 (7 points)
Year:2018
Music/Lyrics:Ki Fitzgerald
Saara Aalto
Joy Deb
Linnea Deb
World wide:
be  Tip (Vl)
fi  Peak: 14 / weeks: 1

Digital
Warner 190295672300



Digital Remixes EP
Warner 190295635718


TRACKS
09/02/2018
Digital Warner 190295672300 (Warner) / EAN 0190295672300
1. Monsters
3:00
   
20/04/2018
Remixes EP - Digital Warner 190295635718 (Warner) / EAN 0190295635718
1. Monsters (Initial Talk Remix)
3:29
2. Monsters (Cutmore Remix)
4:09
3. Monsters (Extended Version)
4:24
4. Monsters (Cutmore Radio Edit)
3:09
   

07/2018: N 14.
10/2018: N 15.
20/2018: N 13.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:00MonstersWarner
190295672300
Single
Digital
09/02/2018
Initial Talk Remix3:29Monsters [Remixes EP]Warner
190295635718
Single
Digital
20/04/2018
Cutmore Remix4:09Monsters [Remixes EP]Warner
190295635718
Single
Digital
20/04/2018
Extended Version4:24Monsters [Remixes EP]Warner
190295635718
Single
Digital
20/04/2018
Cutmore Radio Edit3:09Monsters [Remixes EP]Warner
190295635718
Single
Digital
20/04/2018
3:01Eurovision Song Contest - Lisbon 2018Universal
00602567464266
Compilation
CD
20/04/2018
3:02Wild Wild WonderlandWarner
5054197007347
Album
CD
27/04/2018
MUSIC DIRECTORY
Saara AaltoSaara Aalto: Discography / Become a fan
SAARA AALTO IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Monsters07/2018141
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
You Had My Heart22/2013431
Wild Wild Wonderland18/201828
SONGS BY SAARA AALTO
Dance Like Nobody's Watching
Dance!!!
Domino
Don't Deny Our Love
Half A Heart
Hän
Monsters
My Touch
No Fear
Queens
Sirens
Walking On Nails
Wild Wild Wonderland
You Had My Heart
ALBUMS BY SAARA AALTO
Wild Wild Wonderland
You Had My Heart
 
REVIEWS
Average points: 4.2 (Reviews: 51)
****
Unverschämt eingängig, vermutlich ohne Langzeitwirkung.
*****
Das MUSS nach Lissabon und dort ganz nach oben!
******
wie geil ist der song bitte?
ich hab saara schon bei xfactor verfolgt und hätte ihr nach den anfänglichen schwierigkeiten den sieg mehr als gegönnt!
von daher weiß ich auch wie GUT sie live ist und hab keine bedenken, dass sie ihn mega performen wird - es würde so richtig abgehen!
meine daumen sind gedrückt - hoffentlich wählen die finnen den song.
gooo saara
*****
Gefällt mir gut. Wäre super in Lissabon.
***
3+
*****
▒ Verrassend, leuk, mooi, plaatje uit eind januari 2018 van de 30 jarige schone Finse zangeres: "Saara Sofia Aalto" !!! Ook ik zwicht voor de 5 sterren ☺!!!
******
greath
*****
Eurovision Song Contest 2018 - Finland

Ich mochte Saara bereits bei X-Factor und hätte ihr den Sieg gegönnt!
Finnland hat zurecht den besten der drei Songs ausgewählt und nun ist "Monsters" tatsächlich in Lissabon mitdabei.

Ihre Live-Performance war etwas wacklig um ehrlich zu sein, ich weiss sie kann das besser! Könnte eine Top10 platzierung geben!

edit: Ich sehr Finnland nicht mehr so stark wie zu beginn, to be honest ich bin mir unsicher wie sich das Ganze überhaupt schlagen wird, da die Studio-Version um Welten besser ist (Macedonia 2017 lässt grüssen)

Denke es wird ein knapper Finaleinzug (oder gar ein "Favoriten" sterben ihrerseits?)
Last edited: 01.05.2018 17:15
*****
Dieser Titel wird Finnland am ESC 2018 in Lissabon vertreten.

Aalto wuchs in einer musikalischen Familie auf und konzentrierte sich bereits als Kind auf die Musik. Sie gewann schon früh Gesangswettbewerbe und belegte in Voice of Finnland den zweiten Platz. Sie nahm auch schon an Vorausscheidungen zum ESC in Finnland teil. Netter eingängiger Pop-Dance-Song.. der Refrain hätte noch etwas stärker ausfallen dürfen, aber für mich einer der besseren Songs in diesem Jahr, knappe 5

******
Saara ist mir das 1. Mal bei der Audition zu X-Factor UK aufgefallen. Singen kann sie wohl wie keine andere in diesem Jahr.

Der Song ist echt stark. Toll produziert und irgendwie total auf ESC getrimmt und gleichzeitig Mainstream. Ihre grosse Stärke wird ihr Kämpfergeist sein und dass sie jedes Mal alles in ihre Performances legt. Ich bin gespannt und hoffe für Finnland und vor allem Saara, dass es ganz weit nach vorne reicht.

Der Auftritt bei der Vorausscheidung hat mich aber ehrlich gesagt noch nicht so überzeugt. Bin sicher dass sie sich auf das Halbfinale nochmals steigern wird. Knapp die Höchstnote, 6*!
*****
Toller Song, leider live nicht so super wie erwartet. Wird aber eine gute Platzierung werden.
******
Powerful. I love how it's both haunting and empowering at the same time.
******
Hammergeil!
******
"Monströs" guter Dancetitel mit der richtigen Balance aus Retro und Moderne. Saara's bärenstarke Stimme ist das I-Tüpfelchen. Stärkster Titel im gesamten ESC Feld 2018.
******
Great song and a contender for the win.
*****
Der etwas schwächliche Drop nach dem Refrain verhindert die Höchstnote meinerseits, aber etwas steht fest: Das ist ein BRETT!
***
Über 5er Schnitt? Echt jetzt?

Sicher ist es nicht schlecht, aber es löst nichts bei mir aus, und als Gewinner sehe ich das ganz und gar nicht.
******
Hammer Song. So könnte der Gewinnertitel klingen. Kommt auf ihre gesangliche Leistung an. Ich finde aber, ganz klar Final. TOP!!!
******
Hammer Song! Kommt bestimmt unter die ersten beiden Plätze!
*****
Starker Song, bis auf den Gesang in den Textpasagen, der mir sehr gut gefällt. Es hätte eine gesanglich bessere Sängerin singen müssen.*5--
***
takt-klatschen und elektronic Sound.
mal sehen wie der auftritt wird.
aber mehr als 3* sind das im Moment nicht.

edit:
bleibt dabei.
mehr als 3* sind das nicht.
angepasster dancepop.
geht er richtung abwertung zu 2*

Last edited: 09.05.2018 17:56
****
Gehört ... und auch gleich vergessen. Viel Substance hat dieser Dance Song wahrlich nicht. 4-
******
Diesen Song kenne ich bereits seit Release und seit dem liebe ich "Monsters" auch. Saara ist eine sehr starke Persönlichkeit und ich liebe sie ebenso, leider ist das Ganze aber etwas 'over the top'. Auch wenn Finland für mich heute nur hinter Estland steht und daher von mir 10 Punkte erhalten würde, denke ich, dass ein Finaleinzug nicht so klar sein wird und ein Ausscheiden würde mich (leider) nicht schockieren. Ich hoffe, meine Befürchtungen werden nicht wahr... eine kleine Dance-Pop-Perle und dies dürfte für mich relativ leicht ein Highlight des gesamten 2018 werden. 5+*

edit: Rauf auf die Höchstnote. Ein grosses Pop-Highlight des Jahres 2018. Floppte beim ESC zu unrecht!
Last edited: 10.06.2018 14:39
*
billoglobaltrancemusik für o2 werbung oder so
**
schlecht
***
Goede track die op het podium nogal tegenviel. Er gebeurt te veel met alle kinky pakjes en het vuurwerk. Die Saara wil je ook niet in een donker steegje tegenkomen.
Last edited: 09.05.2018 12:48
***
Een soort van Lady Gaga maar dan uit Finland
Niet echt overtuigend
****
...flott und eingängig - ob sie wohl damit ihre 'Monsters' vertreiben kann...
*
Bin da ganz bei pupsiD.
****
Nun gut, die Nummer ist höchst eingängig und auf den ESC zugeschnitten. Originalität sucht man hier vergebens; aber wie habe ich mich mit der fast aufgelösten Saara mitgefreut, als sie als Vorletzte ins Finale geschickt wurde. Man nimmt es ihr voll ab, dass sie den ESC mehr lebt als andere Kandidaten und ich wünsche ihr auch im Finale einen respektablen Platz, wenngleich "Monsters" nicht zu meinen persönlichen Top 10 zählt.
Last edited: 09.05.2018 21:35
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.
****
Ja es stimmt, einerseits ein typischer Dance Pop wie man ihn tausendfach die letzten Jahre in den Charts fand, aber die Melodie ist wirklich sehr catchy, und zudem hat die bekennnende Lesbierin toll live gesungen und die Performance war recht unterhaltsam! Für mich eine starke 4!
*****
Eingängige Melodie.
****
Bin ich dabei, originell.

Auftritt : Zu sehr Heulboje im Dancemodus. 5 => 4.
Last edited: 12.05.2018 23:43
***
Immerhin verzichtet sie auf die Aussprache Mo-o-o-onsters.
*****
gut
*****
Mein "Top-Favorit" für 2018. In Anführungszeichen geschrieben, weil es für mich dieses Jahr keinen überragenden Song gegeben hat. Gute Uptempo-Nummer mit einprägsamer Melodie.
*
Monsterlijk zwakke plaat.
*****
Thematisch offenbar auf Lordis Spuren, musikalisch hingegen im stilistischen Fahrwasser skandinavischer ESC-Beiträge bewegt sich dieser luftige Stampfer aus der Kehle einer Gothic-Variante von Tiziana Gulino. Wie bei meinem Vorvorredner reicht's meinerseits zur 5. Etwas dünn produziert, aber noch gefällig!
***
De act was wat van het goede te veel maar het nummer op zich is nog niet zo verkeerd.
****
Bien produit, dommage pour l'avant-dernière place en finale...
***
Das ist sicher so einer dieser Songs, die darunter leiden, dass es beim ESC nur "Positiv-Votings" gibt. Sicher für kaum jemanden das zweitschlechteste Lied des Abends, aber eben auch so belanglos, dass man dafür kaum anrufen mag. Zudem relativ wirr, von Monstern zu singen und dann ein so liebes Dancepop-Standard-Liedchen darzubieten. Insgesamt einfach mittelmäßig.
*****
Hätte weiter vorne platziert sein müssen...

Video passt gut zum Song... All die Monster, die sich da an sie rankuscheln. Grauslig ;)
**
Eine typische ESC-Nummer eines skandinavischen Teilnehmers, die in manchen Jahren mit Sicherheit den Wettbewerb gewonnen hätte oder wie in diesem Jahr ganz hinten landet.
****
Tof en inspirerend dancenummer, hooguit ietwat goedkoop. Jammer dat dit zo laag moest eindigen.
****
Guter Dancesong.

Der Auftritt beim ESC kam jetzt nicht so dolle rüber.
*****
Eine coole Dance-Nummer in der Tradition von Lady Gaga. Ein paar sehr gelungene Arrangement-Gadgets werten das Stück zusätzlich auf. Dass die Performerin rein visuell mässig überzeugend rüberkam, gilt es hinzunehmen. Ich ringe mich zur aufgerundeten Fünf durch.
****
Aardig, würde ich sagen, wäre ich ein Niederländer...
Aber - wie southpaw bereits feststellte - in der typischen skandinavischen Dance-Tradition, mit der Loreen mit "Euphoria" noch erfolgreich war.
Zum Glück sind diese Zeiten zumindest für dieses Jahr vorbei. War in der Tat keiner meiner Favoriten.
*****
Finde ich ein mega gutes Lied dass auch nicht furch viele Tänze gut ist.. Allerdings finde ich Finnland dieses Jahr mega underatet ich mein Top Ten wären doch sicher gewesen... hätte man halt Israel vorne wegkicken müssen :)
****
loved her energy but that's all.
*
Einer der fürchterlichsten Auftritte überhaupt. Kaum ein Ton getroffen...
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.09 seconds