LOGIN
  SEARCH
  

FINNISH CHARTS 
SEARCH 
BEST OF ALL TIME 
FORUM
Bug Report
Mitä Suomi Soittaa (1954-1987) - book
A peek into a Studio
Finnish ESC entries on the FI single...
FRANKIE HATEZ "QUIET PEOPLE"


 
HOMEFORUMCONTACT

TERÄSBETONI - MISSÄ MIEHET RATSASTAA (SONG)
Label:WARNER MUSIC
Entry:10/2008 (Position 2)
Last week in charts:25/2008 (Position 18)
Peak:2 (3 weeks)
Weeks:16
Place on best of all time:228 (217 points)
Year:2008
Music/Lyrics:Jarkko Ahola
World wide:
fi  Peak: 2 / weeks: 16

Cover


10/2008: N 2.
11/2008: 2.
12/2008: 3.
13/2008: 4.
14/2008: 12.
15/2008: 8.
16/2008: 5.
17/2008: 7.
18/2008: 6.
19/2008: 8.
20/2008: 11.
21/2008: 5.
22/2008: 2.
23/2008: 6.
24/2008: 20.
25/2008: 18.
AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
3:02Eurovision Song Contest - Belgrade 2008CMC
2169972
Compilation
CD
09/05/2008
Eurovision 2008RCA
88697233612
Compilation
CD
2008
MUSIC DIRECTORY
TeräsbetoniTeräsbetoni: Discography / Become a fan
TERÄSBETONI IN FINNISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Taivas lyö tulta06/2005117
Orjatar23/2005103
Vahva kuin metalli41/2005191
Älä mene metsään21/200634
Missä miehet ratsastaa10/2008216
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Metallitotuus15/2005237
Vaadimme metallia25/2006212
Myrskyntuoja13/2008115
Maailma tarvitsee sankareita48/2010142
SONGS BY TERÄSBETONI
Älä kerro meille
Älä mene metsään
Maljanne nostakaa
Metallisydän
Metallitotuus
Missä miehet ratsastaa
Orjatar
Silmä silmästä
Taivas lyö tulta
Teräksen varjo
Teräsbetoni
Tuonelaan
Vahva kuin metalli
Voittamaton
ALBUMS BY TERÄSBETONI
Maailma tarvitsee sankareita
Metallitotuus
Myrskyntuoja
Vaadimme metallia
 
REVIEWS
Average points: 2.9 (Reviews: 70)
***
Finnland schickt erneut eine Rock-Kapelle zum ESC. Braucht das noch jemand? Der Witz war bei Lordi doch schon aufgebraucht. Viel zu hart für meinen Geschmack. Ein paar nette Elemente sind drin, ansonsten unnötig. Aber in Finnland sind die Jungs sehr gefragt.

Aber ein sehr guter, runder Auftritt. Song ist nix Besonderes, aber da stimmt einfach alles. Einer der besten Auftritt im 1. HF.
Last edited: 26.05.2011 11:10
******
Am besten wäre eine Startnummer zwischen Belgien und Rumänien, da ziehts noch mehr rein^^

Für meinen Geschmack ist sowas hartes nur von Finnland zu erwarten, dass Zuhause von Nightwish, Children of Bodom, Lovex usw. aber genau auf diese Musik stehe ich!
***
Stört zwar nicht besonders, ist halt Musik, wie ich sie nicht brauche.
***
Auch ich muss an Lordi denken...das war ja noch originell und unterhaltsam, aber dieser Titel ist ein müder Abklatsch einer Erfolgsgeschichte, knappe 3. Ich frage mich echt, ob dieser Titel in Finnisch oder doch in English vorgetragen wird. Ich denke es wird für den Final nicht reichen
****
Das hat mit Lordi soviel zu tun wie das Baltikum mit guter Musik. "Hard Rock Hallelujah" war ja ein als Rock getarnter Grand-Prix-Schlager, das hier ist nur gradliniger, grottenschlechter Pubertäts-Hardrock. Auch die Anleihen bei Dschinghis Khan ("Huh hah") machen daraus kein eurovisionstaugliches Stück. Weg damit!

Nachtrag: Okay, jetzt haben mich der nackte Oberkörper des einen Gitarristen und der zweideutige Text ("...wo die harten Männer reiten") doch noch überzeugt. Mehr davon beim Grand Prix, bitte!
Last edited: 26.10.2008 20:53
*
Schlecht
**
Meilenweit von Lordi entfernt
***
Von Finnland kann man sicher mehr erwarten! Ganz durchschnittlich..

4* -> 3*

Ausser das "Uh! Ah!" ziemlich scheisse.
Last edited: 24.05.2008 21:39
******
Suomi rocks, nicht schlecht, leider versteh ich kein Wort.. Machen nun wohl immer etwas auf Lordi so wie Schweden auf Abba.. Trotzdem, Hyyvä Suomi! zwischendurch darfs durchaus mal etwas abgehen, immer nur Schnulze bringts doch auch nicht.. 5-6
beim zweiten Mal Hören eher 6 als 5.. sorry, aber mir gefällts, und dabei konnte ich früher mit so Hardrock, Heavy Metal und so nie was anfangen..
Last edited: 25.04.2008 12:24
**
Das ist nun mal wirklich nichts besonderes. 3 Sterne sind mehr als genug für dieses Stück.

@blaugrün, Musik ist und bleibt Geschmackssache. ;)

EDIT: Runter auf 2, der Song ist sooooooo langweilig!
Last edited: 27.04.2008 18:56
*
...die spinnen, die Finnen....

...nicht, weil sie solche Musik machen...das ist noch lange keine Schande...aber dass sie sowas nach Belgrad schicken, in der Hoffnung, sie können die Welt ein zweites Mal schocken....oh oh
Last edited: 29.04.2008 14:51
*
kein kommentar
****
Geht in Ordnung.
**
das ist nur laut - sonst nix....
****
Tja Lordi ist zwar fern, aber immer noch besser als viele andere Beiträge
*****
Knappe 5. Der Titel hat aber kaum Chancen, trotzdem ist er eine gute Abwechslung, wie ich finde...
****
Stil ja, Komposition naja. Für Finnland echt nur durchschnittlich.
**
naja
**
nich wirklich gut
**
Ne, zum 3. Mal hintereinander das Gleiche nämlich Hardrock-HeavyMetal.
****
Nah ja,kommt nie an Lordi heran.Wird wohl eher untergehen.
*
Slap aftreksel van Lordi, gooi maar in de prullenbak.
**
Passt einfach nicht zum ESC.
***
Ordentlicher Rocksong, es fehlt aber die große Idee.
***
Ach, das ist nur noch schlecht. Die Finnen beweisen wieder mal ihren ausgewiesenen Musikgeschmack.

Lordi war originell, das hier nur unspektakulärer Lärm. Zu Recht abgestraft im Final.
Last edited: 25.05.2008 19:26
***
Viel schlechter als Llordi... zu wenig melodiös.
**
nicht nötig
*
▒ Verschrikkelijk goedkoop ☼!!!
***
Eurovision Songcontest 2008 / Finnland.

Überraschender Weise haben sie es in's Finale geschafft.
War aber auch ein guter Auftritt - wenn's auch so gar nicht meine Baustelle is'.
Last edited: 21.05.2008 10:23
******
finnen wieder... spinner aber sechs durchaus attraktive und super aussehende männer, besonders der mit der glatze, überaus akzeptabel. und endlich mal kein englisch wieder.

eine 6* voll supi. dieses jahr 12 points für finnland
Last edited: 22.05.2008 02:57
**
Die sollen mal aufwachen dort oben. Wohl zu lange in der Sauna gehockt. Das einzig Positive, was ich diesem Song abgewinnen kann ist das kurze Gitarrensolo.
Last edited: 16.06.2008 15:35
*
grottenschlechter "rock"
**
Ganz daneben.
**
Trotz der feurigen und effektvollen Live-Inszenierung kann mich der diesjährige finnische ESC-Beitrag nicht begeistern. Da lob ich mir den klanglich ähnlich disponierten Rock von Tierra Santa aus Spanien, die wenigstens zumeist mit eingängigen Melodien auffahren. Das hier gefällt mir nicht.
***
Naja.. nichts besonderes.. dieses rockige wurde doch schon so oft gebracht, aber vielleicht braucht man sowas zur Zeit einfach beim Eurovision Song Contest..
***
Finnland schickt fast schon traditionell eine Hardrock-Band ins Rennen. Gottseidank mal etwas anderes als der sonstige Schmalz beim ESC, leider ist die Band ähnlich wie Lordi höchst untalentiert.
#2 in FIN
****
"Finnland schickt erneut eine Rock-Kapelle zum ESC. Braucht das noch jemand? Der Witz war bei Lordi doch schon aufgebraucht."
Hä? Eine Stilrichtung, die entfernt an Hard Rock erinnert, darf nur einmal auftauchen inmitten des stilistischen Einheitsbreis? Fantastische Logik, wirklich.
Der Song sticht natürlich erst mal positiv heraus, aber so richtig gut ist das auch nicht ... dafür gibts fürs Solo noch nen dicken Bonus.
****
Wenn ein Land andauernd Balladen schickt ist es nicht schlimm, aber bei Rock regt ihr euch auf?
Muss ich nicht verstehen

Dasl Lied ist ganz nett!

Last edited: 09.09.2008 08:12
**
Nickelback-Verarsche.
*
Jaaaa, ganz toll, wieder Lordi, diesmal ohne Masken... danke, Finnland. Lasst Euch doch nächstes Jahr mal was originelleres einfallen, ja?
**
Zweitklassiger Hardrockverschnitt, der in seiner Machart etwas an die frühen Kiss erinnert. Wenn sich die Jungs von Teräsebetoni noch entsprechend angemalt hätte, hätten sie vielleicht den gleichen Effekt wie vor zwei lordi erzielen können. Ohne entsprechende Optik wirkt das ganze dann doch entsprechend brav und bieder.
****
Der Galopprhythmus ist cool, aber anonsten finde ich den Song nicht umwerfend, aber klar besser als "Hard Rock Hallelujah". 4*=.
****
Fand ich eigentlich gar nicht so übel und das wo diese Musikrichtung nun gar nicht mein Geschmack ist. Knappe 4 Punkte für die überzeugenden Rocker!
****
ich mag keine rocknummern.
aber dieser hier war gar nicht mal so schlecht.
*
Einer der schrecklichsten Songs des Abends ... Am Anfang hat es mich voll erschreckt, als es voll "bang ..." gemacht hat ...
***
Bien en dessous de Lordi.
Last edited: 15.05.2016 14:40
**
I just hope finish entries won't continue to look like a lame copy of Lordi like this song is
******
find ich sehr gut!

ohne finnland wäre der ESC einmal mehr durch schlechte gesichts-chirurgen, zu kurze Höschen und Gasprom bestimmt worden. es lebe die vielfalt, es lebe europa und es leben finnland!
****
Mit ernstgemeintem Schwermetall prescht die finnische Hardrock-Darbietung einher. Die Mischung aus Kiss, Status Quo und Led Zeppelin bringt bei aller Härte immerhin refrainale Eingängigkeitsfacetten hervor. Der überraschende Halbtonschritt sichert die Vier.
***
Lieber Kiss.
**
Unterdurchschnittlicher Rock
*
Grosser Gott, NEIN!
*
Schrecklich.
***
zu rockig
******
sehr gut
***
Ging verrasend door naar de finale maar daar vielen ze niet in de prijzen. Geen 2de stunt zoal Lordi! (oef)
******
fetzig x)
*****
Sehr gut, hat dem Wettbewerb gut gestanden.
**
Rockt zwar, aber die Stimme ist grauenhaft.
**
Ja seit Lordi werden die Finnen immer den gleichen Scheiss bringen und immer der ständige Hard Rock!! aber ich glaube nicht das die Menschen noch mals auf so einen scheiss reinfallen!!
**
Wem's gefällt... 2+
***
mittelprächtig
**
This is not a great rock song, come on!
****
Fand ich auch erst mit dem Auftritt im Semi ganz gut, da konnte man wirklich nicht meckern. Aber eine gestandene Band sollte sowas auch draufhaben.
Knappe 4 dafür.
***
DJ BoBo wollte den Grusel nachmachen, die Combo hier den Rock.
**
verschrikkelijk
***
Hard is niet per definitie goed.
*
help me thats only shit
***
Das rockt, überzeugt mich aber nicht wirklich.
****
Netter Durchschnittsmetal
Add a review

Copyright © 2018 Hung Medien. Design © 2003-2018 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.10 seconds